Heizkosten-Einheiten,wer kennt sich aus??

hallo,

kann mir vielleicht jemand hier erklären wie sich das mit diesen Heizungeinheiten verhält.

Habe heute die Jahresheizkostenabrechnung erhalten und versteh gar nichts mehr.

zb. 2008 hatten wir einen sehr hohen verbrauch an heizkosten, über 1900,-€ und wir hatten 47 dieser Einheiten (zusammengezählt aus jedem zimmer).

2009 waren wir sehr sparsam weil ich angst hatte wir bekommen wieder so hohe Rechnung. Teilweise saß meine tochter in ihrer Winterjacke in ihren Zimmer und es war nie mehr als 19 Grad in der ganzen Wohnung.
Demzufolge haben wir auch nur 25 Einheiten gehabt. Fast auf das doppelte runter.

... nun die Abrechnung und der Schock.

Es ist das gleiche zu bezahlen wir im Vorjahr, nur paar Euros weniger, 1870,-€!!! ich saß da und habe geflennt vor wut..... man friert ständig und hofft es fällt nicht so eine hohe Rechnung aus und dann kommt es ganauso als hätte ich geheizt ohne Ende.

Wie kann das sein.... trotz nur 25 einheiten der gleiche Jahresverbrauch wie bei 47 Einheiten. Es ist doch nicht teuerer 2009 als 2008. Im Gegenteil.
Ich weiß nicht was ich machen soll, ich kann mir das einfach nicht erklären!!!!

weiß jemand hier, wie sich so was ergibt und wie man diese einheiten berechnet. Veilleicht haben die ja ein fehler gemacht....hoffe ich wenigstens, damit das frieren nicht völlig umsonst war.

grüße

Hallo,

habt Ihr denn die Vorauszahlungen angepaßt oder zahlt Ihr immer noch den gleichen Betrag.

Womit wird denn geheizt ? Öl ? Gas ? Strom ? Wenn ich mich nicht ganz irre, sind die doch alle aufgeschlagen ?

Die Einheiten werden an den Röhrchen an der Heizung abgelesen. Aber da scheint ja kein Fehler passiert zu sein, da Ihr ja weniger Einheiten als im Jahr zuvor verbraucht habt.

Schau doch mal auf der alten Abrechnung nach dem Preis je Einheit, da kannst Du doch dann sehen, ob da was aufgeschlagen ist.

Liebe Grüße
Tiffy

Wie hoch waren Eure monatlichen Abschläge? Das hört sich ja fast so an, als hättet Ihr keine bezahlt.

hallo wasteline,

die mtl. Abschläge waren sehr hoch. Im nachhinein war es ja gut, da wir ja jetzt nichts nachzuzahlen haben. Da wir aber sehr sparsam geheizt haben, war ich mir tausendprozent sicher es müsste sogar ein guthaben entstehen.

Das ist aber nicht das problem. Sondern es ist mir unvorstellbar wie es zu so ähnlich hohen Jahresverbrauch kommen kann, wie im Vorjahr, wenn ich doch von 47 einheiten runter auf 25 bin?!

Es sind sogar niedrigere preise als 2008!

Dein Verbrauch ist nicht ähnlich hoch, sondern geringer.

Was sich nach oben hin geändert zu haben scheint, ist der PREIS.
Der kann eigentlich nicht gesunken sein.

Rechne doch einfach mal nach, Du hast auf der Abrechnung doch sämtliche Angaben.

Gruß,

W

Hallo,
der Preis einer Einheit errechnet sich nach dem Gesamtverbrauch aus dem gesamten Haus. Wenn hier die Gesamtkosten beispielsweise geblieben sind und weniger Einheiten verbraucht wurden, wird der Preis pro Einheit natürlich höher. Es richtet sich also immer nach dem Gesamtpreis.

lg
sapiba

hi sap,

versteh ich irgendwie nicht.

Heißt das ich bezahle der anderen mieter ihren Gebrauch z.t. mit?

ich kapier nur noch bahnhof

Hi Sapiba,ich habe eine frage das über Eihnheiten!
Bei uns wird mit Öl geheizt.
Ich habe was nicht verstanden und mit den Einheiten nicht auskenne:
Mein Vormieter hatte im ganze Jahr 18600 Einheiten verbraucht(Digitale rörchen an den Heizung wo mann die verbrauchten Einheiten im Zahlen sehen kann und die verbrauchte Einheiten im Vorjahr)) und wir bis jetzt 5550 Einheiten nicht mal die helfte verbraucht haben(ich versuche würklich sparsam zu Heizen)

Werde ich jetzt mehr zahlen müssen als er????
ich weis das fast 1000€ nachzahlen musste,ich glaube die Abschläge waren um 25€ weniger als was wir Monatlich zahlen.
Ich meine werde ich noch bestraft weil ich weniger Eiheiten vebraucht habe??Ich weiß das er volle pulle geheizt hat Tag und Nacht!
Ich kenne mich nicht aus dahher frage ich dich?
Wie wird das ausgerechnet wenn ich fragen darf?

Gekauft ...... so viel liter!
Verbraucht .... so viel liter!

Und umgerechnet auf einheiten?
Und die Einheiten die ich verbraucht habe wie werden die abgerechnet.

Dumme frage ich weiß ,wir hatten Jahrelang Gas Heizung
dahher ist das für uns neues.
Ich möchte wissen ob ich dann überhaupt sparen soll mit denn Heizung?

Vielen lieben dank im vorraus
Sandra

weitere 9 Kommentare laden

"Es ist doch nicht teuerer 2009 als 2008. Im Gegenteil. "

Welche Heizenergie ist denn im Vergleich zum letzten Winter günstiger geworden?
Du kannst doch anhand der Abrechnung ersehen, woher der Betrag kommt - da steht ja irgenwo der Preis pro Einheit!

Gruß,

W

Wir haben ein altes Haus und heizen sehr viel (mit Gas) und bezahlen weniger als ihr fürs ganze Jahr.

Ich würde mal pauschal sagen das da etwas nicht stimmt bei euch!

Wie kommst Du darauf, dass bei uns was nicht stimmt???

Top Diskussionen anzeigen