Zusatzkraft-Erzieherin befristeter Vertrag - wie oft möglich?

Hallo,

ich bin als Zusatzkraft in einem Kindergarten. Habe jetzt die zwei Verträge befristet für ein Jahr bekommen.
ich habe jetzt schon von einigen gehört, dass man nur zwei mal einen befristeten Vertrag bekommen darf und es dann ein fester Vertrag wird. Stimmt das?

Es gibt doch heutzutage so viele die nur ´noch Jahresverträge ausstellen?

1

ohne sachlichen Grund bis zu drei mal für höchstes zwei Jahre

an deiner stelle ein kleiner tipp:

sage deinem arbeitgeber NICHTS zum thema verlängerung.

denn. würde er es beispielsweise verschwitzen, dass dein vertrag demächst abläuft, und du nach dem tag des ablaufen ganz normal arbeiten gehst, dann hast du automatisch einen unbefristeten vertrag ;-)

denn: wenn er zu der befristung nichts sagt und du ganz normal arbeiten kommst, dann kann man das so sehen, dass deine arbeit noch von nöten ist, und daher der vertrag weiter läuft weil er dich ja nocht arbeiten lässt!

LG ramb

2

na das Problem is ja, dass ich als zusatzkraft jedes jahr unterschiedlich arbeite manchmal von monat zu monat unterschiedlich.

Letztes Jahr habe ich im sept. mit 12 stunden begonnen, im oktober mit 15 und ab januar dann 25. dieses jahr sind es 25 geblieben - kann ab sept. dann wieder anders aussehen.

Eigentlich möchten wir ja noch ein zweites kind. Und da mein vertrag bis 31.08. befristet ist, müsste ich mich eh zum 31. 5. arbeitssuchend melden.

3

muss man sich vorher arbeitssuchend melden? bei einem befristeten vertrag?

dass kannste ja sicherheitshalber trotzdem machen, das amt hat ja damit nichts zu tun.

ja und wenn du schwanger bist, dann wird er bestimmt nicht mehr verlängern..

also wenn dir der job wichtig ist, dann warte doch bis zur verlängerung, zumindest mit der bekanntgabe.

und auf die befristung musst du ja trotzdem nicht ansprechen. wenn du die arbeitszeiten ausmachst.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen