Ist das rechtens?

Hallo,

folgende Sache:
ich habe am 25.4.2008 einen Vertrag im Fitnessstudio für 14 Monate abgeschlossen, Beginn war der 1.5.2008. Diesen habe ich auch rechtzeitig gekündigt. Nun ist es so, dass die mir 20€ mehr abgebucht haben, jetzt habe ich da angerufen und nachgefragt und dann meinte er, das sei die jährliche Betreuungspauschale, aber hallo, ich zahle doch nur noch nächsten mon. und dann bin ich weg. Es steht hier geschrieben: Nach Ablauf des ersten Jahres ab Vertragsbeginn wird jew. halbjährlich im voraus eine Betreuungspauschale von 19,90 erhoben.
So und nun, wer hat Recht?

lg bea

1

Das Studio hat recht, denn das zweite Jahr fängt ja ab dem 13. Monat an.
Ob du kündigst oder nicht interessiert da nicht denn 2 Monate sinds ja schon vom zweiten Jahr.
Wenn da nix steht dass dir der Betrag bei Kündigung anteilig zurück überwiesen hat-hast du leider Pech.

2

Das klingt so, als wäre es rechtens.

Das zweite Jahr hat begonnen, somit das nächste Halbjahr, für das im voraus zu zahlen ist. Ich denke nicht, dass das monatsweise erstattet wird in Deinem Fall.

Gruß,

W

3

Das scheint ok zu sein.

Warum hast Du gerade für 14 Monate abgeschlossen? Bei 12 hättest Du diese Pauschale nicht gehabt.

4

Hallo,
das haben die so eingetragen, jetzt weiss ich auch warum-Falle!!:-[

5

Hallo,

als Falle würde ich das nicht bezeichnen... Wenn man einen Vertrag macht dann liest man ihn komplett durch. Und dann weiß man auch was man unterschreibt.

Es war doch von Anfang an klar dass die Kosten anfallen und Du hast dafür unterschrieben.

LG Mona

Top Diskussionen anzeigen