Kontopfändung, wer kennt sich aus?

Hallo!


In den letzten 6 Monaten wurde mein Konto nun schon 4 mal gepfändet #schmoll

Ich beziehe AlgII und bezahle alle schulden so gut wie es geht ab, aber es kommt immer mehr dazu.

So, nun am Freitag ging meine Karte wieder mal nicht, konnte nichts überweisen, war mir sofort klar, dass es wieder eine Pfändung ist.

Gestern kam dann auch der Brief von der sparkasse, dass ein Pfändungsbeschluß von der Firma Fülleborn eingegangen ist.
Über 400 Euro wollen die haben, ich kann mir noch nicht erklären, was das nun ist.
Werde da morgen mal anrufen.

Aber ich hab ein dickes Problem, und zwar, ich kann keien Ratenzahlung anbieten, nicht mal 10.- Euro, weil ich schon von dem ALGII 150 Euro für schulden bezahle.
Mehr geht einfach nicht.
Ich esse schon als bei meiner Mutter, und leihe mir dort geld.

Was passiert wenn ich keine Ratenzahlung anbieten kann? Wird da mein Konto überhaupt wieder freigeschaltet?

Bisher war es immer so, dass ich mit den Gläubigern eine Ratenzahlung ausgemacht war, über die Bank das überwiesen habe und dann innerhalb 2 wochen mein Konto wieder frei war.

Aber diesmal geht nichts mehr.

Was ist, wenn die sich weigern dennoch mein Konto wieder freizugeben?

Möchte bitte nicht gesteinigt werden.
Zu erklärung, ich war kaufsüchtig.

Danke und liebe grüße

1

Hallöchen,

Also ich selbst habe auch Schulden schon länger hatte bisher zum GLÜCK kein kontopfändung nur vom Finanzamt einmal weil ich meine KFZ steuer zuspät bezahlt hatte.

Also kenne das aber von einer Freundin.

Ersteinmal sollte dir klar sein das man von ALG2 leben soll und keine Schulden begleichen soll.. Aber kanns auch verstehen wenn man diese weghaben will habe ich damals auch gemacht gezahlt gezahlt und kein geld zum leben irgentwann habe ich es aufgegeben und lebe nun vom alg2...

zu deiner Frage, die Kontopfändung wird vom Gläubiger erst Stillgestellt wenn du diesem eien IHm angemessene Ratenzahlung anbietest. so kenn ich das von einer Freudin jetzt bei Ihr liegt eine Pfändung von fast 3000€ auf dem Konto soll mindestens 150€ zahlen und das kann sie nicht....

Ich würde MOntag anrufen, den Gläubiger bittten um eine Ratenzahlung es kann aber passieren das er mit 10€ bei 400€ nicht einverstanden ist. wenn es so sein sollte würde ich sagen mache dir ein anderes konto bei einer anderen Bank überweise allerdings von dem Konto KEINE Gläubigerzahlungen mehr da sie sonst an diese Bankdaten auch dran kommen.
Hast du eine EV schon abgegeben?!?

lg mama2003-2009

4

Ja ich habe schon mal eine EV abgegeben, bloß bei einem anderen Gläubiger, glaub ich.

Sag mal, können die mir trotz EV mein Konto Pfänden? Weil meine Mum meinte, sie müssten mich eigentlich 3 Jahre "in ruhe" lassen?


Danke dir schonmal!

7

hab dir per PN geschrieben

weitere Kommentare laden
2

Steinigen werd ich dich nicht ;-) Ich zahle selber Sachen noch auf raten ab. Aber eine Kontopfändung hatte ich bis jetzt nicht #schwitz und werde ich auch nicht kriegen #schein

Naja, die firma Fülleborn sind sehr kulant, ich zahle dort auch momentan 2 Sachen ab! Allerdings bei 400€, die sie haben wollen, müsstest du denk ich ca. 20 € abzahlen (pro Monat).... auf jedem Fall MUSST du irgendwas abbezahlen. Kannst du denn nicht von den anderen Schulden, die du abbezahlst, eine rate verringern??? Also anrufen und fragen, ob sie die Rate runter setzen können??? Das du bei einer anderen rate halt ca. 20€ weniger bezahlst und die 20€ die du da "sparst", halt bei Fülleborn abbezahlst... d.h. du hast die gleiche monatl. belastung wie momentan, nur du bezahlst halt die offene Sache auch noch ab...

13

>Aber eine Kontopfändung hatte ich bis jetzt nicht und werde ich auch nicht kriegen <

Da sei dir mal nicht so sicher.Das geht manchmal schneller als man denkt.

Ich hatte vor drei Jahren auf einmal ein Schreiben von der Sparkasse im Briefkasten, dass meine Konten gepfändet sein.Ich wusste im ersten Moment gar nicht, weshalb.Am nächsten Tag dann
bei der Sparkasse, stellte sich heraus, dass die Pfändung vom Finanzamt ausging, an welches ich in mtl. Raten eine Steuernachzahlung beglich.Die Raten wurden per Dauerauftrag von meinem Konto abgezogen.Anhand der Kontoauszüge konnte ich auch sehen, dass die Daueraufträge immer pünktlich abgegangen sind.
Ich also zum Finanzamt, da stellt sich dann heraus, dass das Geld beim Finanzamt falsch gebucht wurde und der "nette Herr" hat nur gesehen, dass einen Monat auf mein Konto kein Geld eingegangen ist und schon war die Pfändung raus!
Die Krönung war: Ich habe am Schluß des Gespräches gefragt, was denn sei, wenn so etwas noch mal vorkäme.Da sagt der doch glatt :"Naja, dann zahlen Sie jetzt immer pünktlich und dann kann ja nichts passieren!"#kratz

In diesem Sinne
LG Yvonne

3

Ohje Füllborn hatte mir bisher 2 mal das Kontogepfändet. allerdings waren es da je 150€. Das eine hatte ich komplett abbezahlt und das andere zahle ich mit 10€ ab.

Mein tip, wechsel die Bank, deutsche Bank z.b und bediene von dort keine gläubiger. So mache ich das auch, bin allerdings neben der Deutschen Bank auch bei der Dresdner Bank.

5

Ich stehe in der schufa, bekomme ich überhaupt ein neues Konto von ein anderen Bank?

Mir ist das so super peinlich so oft zu meinem berater zu gehen weil wieder eine Pfändung drin ist...#schmoll

8

Jaaa klar bekommst du das.... aber ur auf GUTHABENBASIS viele banken geben da keine EC karte mehr raus.... also keine karte wo man irgentwo mit bezahlen kann, und es gibt auch keine dispo mehr.

bediene dann BITTE BITTE niemanden mehr von diesem konto.....

habe dir per PN geschrieben :)

weitere Kommentare laden
6

Blöde Frage, aber was ist eine Kontopfändung?

9

Hallöchen

Hier ist es beschrieben
http://www.insolvenzhilfeverein.de/wordpress/?page_id=24

Gruß Alexa

11

aahhh ok danke.
lg

14

"aber es kommt immer mehr dazu."

Ich weiß nicht, ob es unter diesem Hintergrund überhaupt Sinn macht, eine weitere Ratenzahlung anzubieten, die du eigentlich eh schon nicht wuppen kannst.

"Zu erklärung, ich war kaufsüchtig."

Warst oder bist?

Sollte deine Sucht "geheilt" sein, würde ich an deiner Stelle drüber nachdenken, Insolvenz zu beantragen. Kommt aber auf die Gesamtsumme aller Forderungen an und darüber müsstest du dir wahrscheinlich sowieso erst mal einen Überblick verschaffen.

17

Hallo,

nimm deine Kontokarte und geh mit einem aktuellen Bescheid vom ALG II zum Amtsgericht und lass dir einen Kontopfändungsschutz auf dein Konto einräumen.
Überlege dir mal ob du nicht zur Schuldnerberatung gehst und mit denen dort was durch sprichst. Letzte Alternative wäre eine Privatinsolvenz.

Hast du wegen deiner Kaufsucht was unternommen?
Finde es schon mal toll, daß du das so offen zugibst, das ist schon mal der erste Weg in die Besserung. Hol dir Hilfe bei einer beratung zur Unterstützung.

Auch wenn die Gläubiger sich weigern dein Konto wieder frei zu geben, die Bank muss dir sämtliche Sozialgelder und Kindergeld innerhalb von 7 Tagen ausbezahlen, das ist gesetzlich geregelt.

Schlimmstenfalls musst du halt ne Zeit lang zum Geldabheben an den Schalter zu den Öffnungszeiten.

Kopf hoch, wird auchw eider bessere Zeiten geben.

GLG Gabi

25

Hallo.

Wenn Du AlgII bekommst darf man bei dir gar keine kontopfändung machen!!!

geh damit zum amtsgericht!

26

Warum sollte man keine Kontopfändung machen sollen??!??? wo steht das?!?

Klar darf man dort ne Kontopfändung machen allerdings muss die Bank,wie hier gestern wenn man richtig liest schon mehrmarls diskutiert wurde , ihr das Geld innerhalb von 7 Tage auszahalen und zwar in voller höhe, genau wie KIndergeld und Unterhalt - das Amtsgericht kann Ihr da auch nur eine Freigabe geben das sie Länger als 7 Tage darüber verfügen kann.

Wenn man KEINE KOntopfändung machen dürfte wäre sicherlich jeder mit schulden ALG2 emfänger #aha

LG

Top Diskussionen anzeigen