Bin betrüger auf dem Leim gegangen, frage wegen Deutscher Bank

Hallo

ich bin wohl einem Betrüger auf dem Leim gegangen..grrrrr


ich habe ihm 70 euro für Schuhe überwiesen nach 5 wochen immer noch keine Schuhe, er erzählte das Paket sei verschwunden usw.

ich drohte mit Anzeige wenn ich mein Geld nicht zurückbekomme..

Er angeblich überwiesen. Er kunde bei Deutschen Bank. hat mir dann auch den Überweisungsbeleg gesendet. aber wenn ein Konto nicht gedeckt ist..grrrr

gestern nach 5 tagen immer noch kein geld da schrieb ich ihm, und da kam dann ein Beleg da angeblich meine Bankdaten falsch angegeben waren (sie sind völlig richtig) es war ein Überweisungs-Rückgabe mit dem Bemerk, RETOUR

Bedeutet das dass die Bank es nicht überwiesen hat, da eventuell das Konto nicht gedeckt war ??

da meine Angaben ja richtig waren kann das geld doch nicht zurückgehen da angeblich Bankdaten falsch.

Wie soll ich weiter vorgehen ?

lg
sabrina

1

Hallo Sabrina,
eine Überweisung wird nur ausgeführt, wenn das Konto gedeckt ist. Ist das Konto nicht gedeckt, wird erst gar nicht überwiesen.

Ein Überweisungsschein ist aber leider auch kein Beweis dafür, dass es wirklich gebucht wurde. Er kann mehrere ausstellen, die aber nie gebucht wurden. Einzig der Kontoauszug ist Beweis!

Wo war der Vermerk Retour denn? Auf dem Kontoauszug oder einem Überweisungsträger???

LG,
Rehlein

2

hallo

er bekam post von der Bank.
Im Feld Verwendungszweck steht "RETOUR"

kann es sein dass er am terminal die überweisung tätigte schon mit dem wissen mein konto ist nicht gedeckt, hauptsache sie sieht einen beleg ?

weil da meine angaben richtig waren wieso RETOUR

11

Ja, RETOUR, weil er DIR DEIN Geld RETOUR schicken wollte?!

LG

3

Du hast doch noch Kontakt zu ihm, oder?! Vielleicht ist es wirklich nur dumm gelaufen.

Wenn es RETOUR kam, dann hatte er vielleicht einen Zahlendreher!? Du hast doch den Beleg - schau da nochmal genau drauf.
Ich habe schon mal was zu meinem Mann überwiesen und das kam auch Retour - ich hab mich einfach vertippt.

Ansonsten - wenn nichts hilft - würde ich zur Polizei und eine Anzeige erstatten. Du hast ja seine Daten.

Liebe Grüße!

4

er hat immer wieder andere ausreden. ist kein zahlendreher drin... habe schon geschaut.

wie sind die chancen bei einer Anzeige ?

5

Wenn das aber alles passt, dann bucht die Bank die Überweisung nicht zurück als RETOUR! Ich habe Jahre bei der DB gearbeitet! Wenn konkret ein Kontoauszug vorliegt mit dem Hinweis "RETOUR", dann steht da meistens auch ein Grund "BLZ/Kto. falsch" oder so!
Wenn Dir dieser Beleg vorliegt, dann hat er das entweder gefälscht oder es passt irgendwas nicht!!!

Wie meine Vorrednerin geschrieben hat: wenn das Kto. nicht gedeckt ist, wird die Überweisung nicht ausgeführt - dann gibt es einen Beleg (kein Kontoauszug!), auf dem steht "Überweisungsrückgabe"!
Ein reiner Überweisungsbeleg ist also kein Beweis, dass gebucht wurde.

Keine Ahnung, wie Deine Aussichten stehen. Wenn es ein Betrüger ist, wird er sicher dafür seine Strafe bekommen. Wenn er schlichtweg kein Geld hat, ist fraglich, ob Du dann Dein Geld wiedersiehst!
Ich würde trotzdem anzeigen. Vielleicht hat es Wirkung und er zahlt freiwillig schnell!

#klee

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen