Wieviel Arbeitslosengeld steht mir zu? Was ist zumutbar?

Sie fragt nach ALG I. Und da ist es egal was der Partner verdient. Es kommt nur auf das eigene Einkommen an und ob man vor der Elternzeit einen Anspruch erworben hat.

Hallo Anna,
ich hab doch aber brav die letzten 8 Jahre Arbeitslosenversicherung gezahlt. ?????

Du hast Dich nicht "etwas", sondern vollkommen "vertan"!

Gruß,

W

Hallo Enugis,

ich habe mal gehört das mir nur 33 % zusteht weil ich mich nur halbtags zur Verfügung stelle. stimmt dies?

Auf jeden Fall wirst du nur anteilig ALG I bekommen. Volles ALG I bekommt man nur, wenn man sich Vollzeit zur Verfügung stellt.

wird ja nicht fiktiv berechnet. habe ja durchgehend jahrelang ein und denselbem Verdienst gehabt.

Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass das fiktive Einkommen höher angesetzt wird als das tatsächliche.....
Erkundige Dich doch einfach beim Jobcenter.

Gruß,
W

Sicher kannst Du dich auch für 25 Stunden zur Verfügung stellen, wenn die Kinderbetreuung dieses abdeckt ;-)

Berücksichtige auch die Steuerklasse.. je nach Steuerklasse gibt es auch bei KL5 weniger ALG1. So die Aussage eines SB 2006.

<<Berücksichtige auch die Steuerklasse.. je nach Steuerklasse gibt es auch bei KL5 weniger ALG1. So die Aussage eines SB 2006. <<

Genau so ist es. Je nach Steuerklasse gibt es entsprechend weniger oder mehr.

Danke. Das ist ja alles ganz schön sch... . Man wird ja fast schon vom Staat gezwungen schwarz zu arbeiten...

Warum?
Du hast Dir diese Steuerklasse freiwillig gewählt, bzw. Dein Mann zahlt entsprechend weniger Steuern und dass Du für die halbe Arbeitszeit auch nur die Hälfte bezahlt bekommst, ist auch klar.

Gruß

W

Sehe ich auch so.
Ich habe dazu lieber nichts geschrieben, sonst wäre ich ausfallend geworden... :-p

Würde ich meine Arbeitszeit auf 20h/Woche reduzieren hätte ich deine 450 Euro netto....

Ich finde deine Aussage ziemlich dreist.

Ja es ist dir zuzumuten für deine Familie arbeiten zu gehen, auch für 450 Euro..

Einfach nur unglaublich...

Top Diskussionen anzeigen