haushaltsnahe Dienstleistung - mit oder Ohne Mwst?

hallo,

es geht um die haushaltsnahen Dienstleistungen... da darf man ja nun 20 % der Dienstleistungskosten bei der einkommensteuer in abzug bringen..

MIT oder OHNE Mehrwertsteuer?

weiss das jemand?

#danke

Schreibt Deine Hilfe eine Rechnung mit MwSt?

der Rechnungsschreiber ist umsatzsteuerpflichtig und erhebt deswegen auf seine leistung auch 19 % Mwst... die er dann wiederum ans FA abführt:

JA.

Die Kosten für die Dienstleistungen können mit Mehrwertsteuer genannt werden- nur Materialkosten dürften beispielsweise nicht mitgerechnet werden, weshalb für jede Rechnungsposition seperat die Mehrwertsteuer ausgewiesen werden muß.

Siehe § 35 a Abs. 2 Satz 1 EStG (ohne Gewähr)

;-)

VG Goldie

Top Diskussionen anzeigen