Ein Jahr Pause, und nun Krankenversicherung selbst zahlen?? :-(

Hallo zusammen, ich hoffe jemand hier kann mir helfen!!!

Also, kurz zu meiner Geschichte :
Ich habe gerade den schulischen Teil der Erzieherausbildung beendet, mein Schulvertrag läuft noch bis 31.07.08.
Im Moment bin ich noch Familienversichert.
Ich ertwarte im September unser zweites Kind. Deswegen werde ich ein Jahr Pause machen, und mein Anerkennungsjahr dann nächstes Jahr im August beginnen.

Nur bin ich jetz ab 1.08.08 nicht mehr krankenversichert. **HILFE**

Ich habe dann bei der Krankenkasse angerufen (AOK) und die meinten, Familienversichert kann man nur sein bis 23 (bin aber 24) und ansonsten müsste ich beim Sozialamt anrufen.
Habe ich dann auch gemacht, und die sagten mir, dass wir insgesamt mit einem Nettogehalt von 1400 Euro von meinem Freund über dem Satz liegen, und die mir das somit nicht zahlen.

Ok, das sehe ich ein, aber gibt es da nicht noch eine andere Möglichkeit??? Leider sind wir nicht verheiratet, aber ich frage mich jetzt, wie andere das machen??!!
(Wo die Frau z.B. Hausfrau ist??)
Der Mindestsatz von der KK ist 132 Euro, das ist mal so nebenbei ganz schön viel, wobei mein Bafög jetzt ja auch weg fällt, und ich somit gar kein Einkommen mehr habe. (Elterngeld kommt ja auch erst frühstens Oktober und das soll ja auch fürs Kind sein)

Also wer kennt sich aus, und kann mir helfen??
Gibt es überhaupt irgendeine Lösung???

Würd mir auch noch einen Job suchen, aber wer nimmt eine im 7. Monat schwanger??!! *heul*

Naja, Sorry, dass es so lang wurde..!!

Einen schönen Tag noch!

Nadine

1

Entschuldige aber dafür, dass Du in der Schwangerschaft besonders teuer bist und dann auch noch ein selbstverständlich beitragsfrei mitversichertes Kind dazu kommt, finde ich 139 Euro einen Witz.

Überleg Dir mal, was allein die Vorsorgeuntersuchungen und die Entbindung kosten, selbst, wenn alles glatt geht.

Wenn Ihr die Kosten umgehen wollt und eh eine Familie seid, bleibt Euch wohl nur eine Hochzeit.

Gruß,

phoe-nix

3

Danke für deine schnelle Antwort!

Natürlich hast du Recht, dass es nicht so viel Geld ist, aber wenn es eine andere Lösung gäbe, wäre das doch nicht verkehrt, oder?
Also, jeder ist doch froh, wenn er Geld sparen kann!!??

Gruß Nadine

5

Stand bis vor 2 Wochen vor einem ähnlichen Problem und habe hier auch nach einer Lösung gesucht. Leider gibt es wirklich nichts anderes: entweder heiraten oder selbst versichern. Bei mir läuft es nun so, dass ich wegen ALGII-Bezug über die ARGE versichert bin. Aber wenn du da schon gefragt hast, sehe ich keine andere Möglichkeit.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

erstmal Elterngeld ist nicht fürs Kind sondern eine Lohnersatzleistung und somit für dich!

Und ja, es bleibt dir nur die Möglichkeit dich für 132 Euro bei deiner KV selbst zu versichern.
Oder aber ihr heiratet und du kannst dich über deinen Mann familienversichern.

LG kanakilu

4

Ok, danke!!!

Ich denke, dass eine so schnelle Hochzeit aus so einem Grund nicht in Frage kommt ;-)

(Ich meine, da hängt ja auch viel dran, soll ja auch ein schöner Tag sein usw.)

Gruß Nadine

9

Wenn du magst mail mich mal an.
zumindest ein bisschen kann ich dir vielleicht weiterhelfen.

War 2004 in einer seeehr ähnlichen situation :o)

LG anna

10

Hi,

ich bin im Moment auch *nur* Hausfrau und Mutter und muss meine Krankenkasse auch selber bezahlen.

Da geht nunmal kein Weg dran vorbei. Irgendwie müssen meine Kinder und ich ja versichert sein.

lg

11

Danke, für die Antwort, aber warum sind deine Kinder denn nicht über deinen Freund versichert??
(Hoffe das geht jetzt nicht zu nahe)
Weil mein erster Sohn ist schon über meinen Freund versichert, also geht es NUR um mich!

Gruß Nadine

12

Hi,

der Vater meiner Großen braucht sich hier nicht mehr blicken zu lassen und beim Kleinen hab ich das jetzt einfach gemacht, weil ich sowieso nach der Geburt zu meiner Krankenkasse mußte, weil ich ja seit dem selber zahlen mußte... und geändert an der höhe des Betrages hätte es ja sowieso nichts.

Also warum sollte ich nicht beide Kinder auf mich nehmen... nen unterschied ist da ja nicht, soweit ich weiß ... oder doch? #kratz

lg ;-)

Top Diskussionen anzeigen