Wieviel Stunden muß man für 400 Euro arbeiten?

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr an der Überschrift seht, habe ich derzeit überhaupt keinen Plan #schein

Ich bin in Elternzeit und da wir ein Haus gekauft haben, muß ich nebenbei einfach arbeiten gehen #aerger
Eigentlich würde ich gerne "nur" putzen gehen, aber 100 Euro im Monat (wäre privat) bringen unser Konto nicht so wirklich in Schwung..

Also muß ein 400 Euro-Job her #aha
Nun weiß ich nicht, ob es da feste Stundensätze gibt oder ist das total unterschiedlich? Werden Nachtschichten dann auch anders berechnet #kratz

Helft mir doch bitte mal weiter #danke

Lieben Gruß -
Kristina, die 7 Jahre fest angestellt war und von nichts ne Ahnung hat ;-)

1

Hallo Kristina!

Wieviele Stunden du arbeiten müsstest um die 400 € voll zu bekommen hängt eben vom Stundenlohn ab.
Ich bekomme momentan 8 € die Stunde und bekomme halt 400 €wenn ich 50 Stunden im Monat arbeite.

LG Anna

2

Rechnen sollte man als mündiger Bürger schon können!

Stundenlohn 10 € = 40 h pro Monat

Stundenlohn 5 € = 80 h pro Monat

3

Oder:

1 € pro Stunde macht 400 h im Monat

400 € pro Stunde macht 1 h im Monat

4

Danke, rechnen kann ich gerade noch...
Aber ich weiß halt nicht, ob da irgendwelche Abzüge `runter gehen!
Jetzt bin ich unsagbar viel schlauer #aha

weitere Kommentare laden
8

Hi Kristina,

bei mir ist es so: Ich verdiene ab August immer bis zu 400 Euro/Monat. Das ganze errechnet sich aus meinem Stundenlohn. Abzüge hab ich keine.

Am Ende des Jahres muss ich das bei der Steuererklärung angeben und dann wird das Gehalt meines Mannes nachträglich höher versteuert (Progression).

Krankenversichert bleibe ich beitragsfrei da nach wie vor Elternzeit mit ruhendem Vollzeitverhältnis (die 400 Euro sind bei mir nur Nebentätigkeit = nie mehr als 18 Std. in der Woche). Das ganze hab ich schon mit Finanzamt, Rentenvers. und Krankenkasse abgeklärt.

Wenn du noch Fragen hast kannst mich gern über VK anschreiben.

LG C

Top Diskussionen anzeigen