An die Bilanzbuchhalter...Wo habt Ihr den Vorbereitunslehrgang zur Prü

Wo habt Ihr den Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zum Bilanzbuchhalter absolviert?
Habt Ihr einen Intensivlehrgang oder einen berufsbegleitenden Lehrgang gemacht?War die Qualität des Unterrichts o.k? Fragen über Fragen...

Liebe Grüße

Janet

1

Hallo Janet,

ich wohne in der Nähe von Bonn und habe diesen Kurs bei der Weiterbildungsgesellschaft der IHK gemacht.
Er ging über zwei Jahre, jeden Freitag von 18:00 - 21:00 h und samstags von 08:00 -15:00 h. Ferien und ein Wochenende pro Monat waren unterrichtsfrei.
Die Qualität war sehr gut - ich hab die Prüfung geschafft :-p

Erkundige Dich doch einfach bei der IHK?

Und viel Erfolg!

Ronja

2

Hallo!

Ich habe den Bilanzbuchhalter bei der Steuerfachschule Dr. Endriss absolviert. Es handelte um einen 11-monatigen Samstagslehrgang!
Die Steuerfachschule bietet auch eigene Prüfungen an (Deutschlandweit sehr anerkannt). Gleichzeitig kannst Du aber auch noch die IHk-Prüfung ablegen.

Bei Fragen kannst Du Dich gerne melden.

Für weitere Infos schau mal unter www.steuerfachschule.de

LG

3

Hallo Janet,

bei uns in München werden die Kurse auch von der IHK angeboten. Mein Mann hatte sich mal dort angemeldet, hat sich aber dann für die Fortbildung zum Steuerfachwirt entschieden, von daher kann ich zu der Qualität bezüglich dem Bilanzbuchhalter nicht viel sagen.

Aber was ich noch loswerden wollte: er hat einen berufsbegleitenden Lehrgang gemacht - zweimal die Woche abends und dann noch alle paar Wochen den ganzen Samstag. Dazu kommt noch die Zeit fürs Lernen und die Hausaufgaben machen. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie froh ich bin, dass diese 1 1/2 Jahre jetzt vorbei sind und mein Mann bestanden hat. Er hat in der Zeit des Lehrgangs sich quasi vollkommen aus dem Familienleben zurückgezogen. Dafür lassen ihn jetzt die Kids nicht mehr los, wenn er abends heimkommt.

lg
Bettina

4

Hallo,

ich kann auch über die Steuerfachschule Dr. Endriss berichten. Besuche derzeit einen 11monatigen Samstagslehrgang und kann es nur empfehlen. Die Dozenten bereiten sehr gut auf die Prüfung vor und die Unterlagen die von der Steuerfachschule verteilt werden sind wirklich gut aufgebaut und verständlich. #aha
Vor der großen Prüfung werde ich noch eine Intensivwoche in Bad Marienberg besuchen - dieser Kurs wird auch von der Steuerfachschule angeboten - teilnehmen kann aber jeder (auch IHK etc Teilnehmer). Der Intensivkurs ist zwar nochmal mit Extrakosten verbunden, soll aber wirklich bestens auf die Prüfungsinhalte, Prüfungsvorgehensweise und Prüfungsproblematik vorbereiten.

Ich persönlich finde den 11monatigen Kurs (bis dann alle Prüfungen vorüber sind dauert es sowieso 1 1/2 Jahre) ideal, so über 2 -3 Jahre hinweg bei der IHK wäre mir zu lange gewesen. - da hat man ja zur Prüfung wieder alles vergessen was man vor 2 Jahren schonmal gelernt hat ;-)

Viel Erfolg bei der Kurssuche!

5

Hallo,

habe den Kurs bei der Steuerfachschule Endriss gemacht, war wirklich super, sehr gute Dozenten! Die haben eigene Prüfungen, ich habe aber auch noch die Prüfung vor der OHK abgelegt, also sozusagen zweimal alle Prüfungen gemacht. Habe einen 16 monatigen Samstagskurs gemacht, dazu eben noch Wochenendkurse bzw. 1-wöchigen Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung.

Die IHK (für mich Koblenz) hat einen echt miesen Ruf, die Hälfte aller Prüflingen sind durchgefallen, viele haben von schlechtem Unterricht gesprochen.

LG kerstin

6

Vielen lieben Dank für Eure Infos.

Habe mir mal das Infomaterial der Steuerfachschule Endriss aus dem Netz gezogen, hört sich wirklich super an. Werde mich dort für September anmelden. Vor 6 Jahren habe ich den Immobilienfachwirt bei der IHK in Magdeburg absolviert. Die Qualität des Unterrichts war nicht so "prickelnd", daher möchte ich dort keine weitere Fortbildung machen.

Vielen Dank nochmal für Eure Infos.

Liebe Grüße
Janet

Top Diskussionen anzeigen