Buchhaltungsservice?

Hallo Ihr Lieben!

Ich trage mich schon seit längerem mit dem Gedanken, mich selbstständig zu machen. Ist aber noch nichts konkret. Es schwirrt nur in meinem Kopf herum.
Ich arbeite seit 4 Jahren in einem Steuerbüro, davor habe ich nach meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten ein BWL-Studium gemacht. Neben dem Studium habe ich auch in der Buchhaltung gearbeitet.
Da ich täglich sehe, wieviel die Leute für Ihre Finanzbuchhaltung zahlen müssen, überlege ich, mich damit selbständig zu machen. Denn ich könnte es sicher günstiger anbieten, da ich ja kaum Fixkosten hätte. Fraglich ist, ob die Leute mit der reinen Finanzbuchhaltung zu mir kämen...
Ich könnte natürlich auch Jahresabschlüsse und Steuererklärungen anbieten, aber das darf man ja als Nicht-Steuerberater nicht.

Gibt es unter euch selbstständige Buchhalter o.ä.? Mich würde interessieren, was ich beachten müsste bzgl. Haftung, Gebühren, Werbung etc.
Was sagen die Selbstständigen unter euch dazu?
Ich könnte natürlich meinen Chef fragen, aber ich glaube, das käme nicht so gut. ;-)

Ich danke euch schon mal! #blume

LG nixfrei

1

Hallo,

und wenn du den Finanzwirt (heißt der so #kratz) noch machst?

LG Marion

2

Hallo!

Bin ja schon Dipl.-Betriebswirt. Meinst du, das bringt mir trotzdem was? Ich glaub, Steuererkl. usw. darf ich dann trotzdem nicht machen, oder?

LG nixfrei

3

Ähm, doch, dann darfst das. Glaub ich.

Vielleicht darfst du ja doch schon - erkundige dich mal genauer. Wer lässt Steuerberater eigentlich zu? Also da solltest du dann mal nachfragen.

LG Marion

weitere Kommentare laden
5

Natürlich brauchst Du für eine erfolgreiche Selbständigkeit nicht nur den finazwirt, sondern den Wirtschaftsprüfer.

Da die Ausbildung recht lang ist, du aber gerne heute schon durchstarten willst , hier eine Alternative:

http://www.mcdata.de

Da bekommst Du zum Start eine umfangreiche Schulung, hast Zugriff auf Wirtschaftsprüfer etc., für Deine Mandanten wird nach Bedarf nach Födermitteln gesucht und diese auch beantragt, und auch schon 50 qualifizierte Kundentermine die nur noch abgefahren werden müssen.

Bei Intersse mail mich an, die Firma ist ein Kunde von mir. Ich kann Dir da den Kontakt herstellen.

Scully

6

Hallo!

Danke schön! Ich lese es mir mal durch, wenn ich zu Hause bin.

Aber eigentlich wollte ich ja nur Buchhaltungsservice machen. Ich dachte, da reicht Stf. und Dipl.-Betriebswirt #kratz
Bin ich da falsch informiert?

LG nixfrei

7

wenn Du nicht für GmbH `s arbeiten willst.

Aber ich bin da auch nicht der fette Profi....

Mein Metier ist ein anderes, daher würde ich Dich mit jemanden zusammenbringen , der weiß was Sache ist.

Scully

weiteren Kommentar laden
13

Lohnsteuerhilfevereine suchen oft neue Mitarbeiter auf selbständiger Basis. Vorteil ist, dass du von dort geschult wirst und auch Ansprechpartner hast. Desweiteren kannst du auch noch extra Buchhaltung für kleinere Handwerksbetriebe anbieten. Dazu brauchst du allerdings einen Steuerberater, der dir nur den Jahresabschluß unterschreibt.

14

Pssst, den letzten Satz darf man doch nicht schreiben ;-)

Hm, Lohnsteuer-Hilfeverein, da muss ich mich mal informieren. Danke!

LG nixfrei

Top Diskussionen anzeigen