Reicht Euch das Kindergeld im Monat?

Hallo,
habe mal eine Frage,könnt ihr alle Kosten die euer Kind betreffen mit dem "Kindergeld" im Monat decken?#kratz
l.g mama-sue

Hi,

dazu soll es ja nicht sein - dass du damit alle Kosten decken kannst. Seit wann finanziert der Staat die Kinder (komplett)?
Hast du schon Kinder oder fragst du vorab?
Du weißt, dass es "nur" 154 Euro Kindergeld sind pro Monat??

Aber gut ... abgesehen von den Erstanschaffungen ... hat im 1. Babyjahr das Kindergeld im großen und ganzen gereicht.
Spätestens ab Kiga-Alter nicht mehr. Da kostet nämlich unser Kigaplatz allein die Summe des Kindergeldes.
Und dann kommt erst Essen, Kleidung etc. dazu.

Gruß,
Bianca

Hallo,

sicher nicht!!!!!!

Es reicht sicher für den KIGA und Kleidung und Spielzeug. Aber sicher nicht für evtl Möbel, neues Auto, Essen etc.

Muss es aber auch nicht. Wir haben das Kindergeld nicht in unsere Familienplanung einbezogen.

LG, Andrea

Wenn man nicht gerade einen vollgestillten Säugling hat, wird es wohl bei den wenigsten reichen.

Für mich persönlich - nein bei uns würde es nicht reichen, allein schon deshalb, da wir viel unternehmen und auch den ein oder andren Luxus gönnen

Hallo,
definitiv nicht!
Meine Kleine wird bald 7 und wenn ich sehe,was sie alles braucht,ist das fast das Doppelte im Monat,was wir für sie ausgeben(Essen,Getränke,Klamotten,etc)
Aber ich sehe das Kindergeld auch nicht als Unterhaltsgeld für die Kleine,sondern wir sparen es für große Anschaffungen(Computer,neues Fahrrad,etc.) und finanzieren vom Restbetrag die Reitstunden und die Vereine.
Außerdem gibt es ja immer Sachen,die UNBEDINGT sein müssen(neues DS-Spiel,eine DvD o.ä.)Solche Sachen kann sie sich dann davon leisten!

Das Kindergeld kommt bei uns jeden Monat komplett aufs Sparbuch.
Alle Kosten könnte man damit sicher nicht decken, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht.

Gruß Lena

Hahahaha, selten so gelacht.
Alle Kosten decken von 154 Euro im Monat?
Wie lustig. Sicher nicht.

Ich denke aber auch, dafür ist Kindergeld nicht gedacht.

Nur, wofür ist Kindergeld eigentlich gedacht?
Als Anreiz, Kinder zu kriegen? Dafür reicht es nicht.
Als finanzielle "Vitaminspritze" - naja, 154 Euro sinds auch, aber die gehen jeden Monat in den ganzen anderen Kosten unter....

Sicher, besser als nichts. 154 Euro sind es auch.
Damit könnte man:
- 8 Jumbo-Packs Pampers kaufen
- 2 Mal das Auto volltanken

- zwei Hosen, eine Leggings, vier Bodys, vier T-shirts, zwei Poloshirts, eine Badehose, 2 Strumpfhosen, 1 Schlafanzug und 1 Jeans beim H&M kaufen sowie noch 2 Sommerhüte (So geschehen am Samstag)

Beste Grüße

Hi,
war die Frage, wofür es eigentlich gedacht war ernst gemeint?

Wenn ja, tippe ich weiter, wenn nein, spare ich mir die Tipperei ;-)

Viele Grüße
Miau2

Bitte tippe weiter !!

Würd mich interessieren ...

weiteren Kommentar laden

Sicher nicht,
ABER:

Zusammen mit dem Unterhalt, den steurlichen Vorteilen als Alleinerziehende, den Einsparungen an Unterhalt, den frau selbst nicht zahlen muss, etc. pp. kommt manche Alleinerziehende schon ganz gut hin...


*duck* #schwitz und weg

Bei uns reicht es insofern, das es genug ist für Gläschen/Essen, Pampers und Klamotten (Oma kauft soviel, das wir kaum kaufen brauchen). Die zusätzlichen Nebenkosten für Wasser/Strom, für Spielzeug, Freizeitgestaltung etc., und natürlich mein fehlendes Gehalt deckt es nicht. Aber es soll ja auch nur eine Unterstützung und keine Vollfinanzierung eines Kindes sein.

LG
Mel

hä, wieso, dafür ist es ja nicht, keine ahnung was ich für sie ausgebe, das kindergeld wird für sie gespart, für die uni, auto.....

Hallo

Bis vor ein paar Jahren gab es nur 50 DM, ist noch gar nicht so lange her.
Und? Kinder gab es auch und die wurden auch gross.
Klar ist es wenig, aber wie gesagt, es ist schon viel im Vergleich zu 50 DM

Bianca

Das Kindergeld ist für die Kinder.
Es kommt auf die Tagesgeldkonten.

Aber es würde nie und nimmer reichen.

die Frage an sich ist schon obsolet.

Dach über dem Kopf (Warmmiete 1 Zimmer mehr), Kleidung und Lebensmittel sind doch weit mehr als 154,-- Euro. Und da ist noch kein Firlefanz wie i-pod, Handy usw. dabei.

Gruß

Manavgat

Kindergeld 154 Euro: Wir zahlen schon fast 400 Euro für den Kiga im Monat. Reicht das als Antwort?

Natürlich nicht. Kindergeld ist in erster Linie eine Steuerrückerstattung. Seit wann reicht das denn voll zum Leben aus. Selbst der ALG2 Satz für Kinder ist höher...und der bildet schon das Existenzminimum.

Du willst (anteilig)
Miete
Strom
Heizung
Fahrtkosten
Gesundheitskosten
Versicherungskosten
Ernährung
Kleidung
Bildung
Betreuung

von 154 € zahlen #gruebel ?

Wie kommst Du auf die Idee, dass das reichen könnte? Das Kindergeld ist ein kleiner steuerlicher Ausgleich dafür, dass kinder haben nunmal Geld kostet. Es soll aber nicht kosten für ein Kind decken... #kratz

LG

Luise

Hallo,

kleine Frage, hattest Du vor, mit dem Kindergeld alle Kosten zu decken??

Allein die Krankenversicherung verleibt sich bei uns schon das Kindergeld ein...

Ganz zu schweigen von Kindergarten, Sport, Kleidung, Essen, anteilige Mietkosten etc etc..

LG
Mone

Im Moment schon noch.

Mein Sohn wird bald 2 Jahre alt und ich denke schon, dass das Kindergeld bei uns noch ausreicht. Er geht erst ab August in den KiGa, somit müssen wir nur Windeln (ca. 25 EUR), Essen (ca. 50 EUR) und Kleidung (ca. 20 EUR) kaufen.

Ich kaufe viel Kleidung auf den Flohmärkten, da kann man für 20 EUR schon sehr viel kaufen.

Spielzeug und Bücher hat er natürlich auch viel, wenn man aber aufs Monat umrechnet und die Geschenke abzieht, dann sind es bestimmt auch max. 20-25 EUR pro Monat, die nur wir zahlen. Somit sind wir jetzt bei 120 EUR. Den Rest kriegen wir bestimmt auch klein, aber ich denke nicht, dass wir mehr als 154 EUR im Monat ausgeben.

Als er Baby war, waren es viel weniger, da er vollgestillt wurde.

Gruss. Alla

Dazu ist es überhaupt nicht gedacht.
Kindergeld ist lediglich ein steuerlicher Ausgleich für Familien mit Kind(ern).

Gruß,

phoe-nix

Hallo,

bei den Mieten?

Neee!

Gruß Marion

Hallo #blume

für die Kosten, die wir nach unserer Definition auf die Kinder umrechnen, reicht es. Aber noch sind sie klein...

#liebdrueck
Sanne #sonne

Danke für eure Antworten.
l.g
mama-sue

Top Diskussionen anzeigen