Wann spätestens Partnermonate beantragen?

Hallo zusammen,

demnächst wird unser Sohn auf die Welt kommen und meine Frau ihre 12 Monate Elterngeld beziehen.
Ich überlege derzeit, ob ich nicht auch die Partnermonate mitnehmen soll ABER bisher konnte mir leider noch keiner folgende Frage beantworten. Ich konnte dazu auch nichts auf den Seiten der L-Bank BaWü oder des Bundes finden. Anscheinend bin ich ein Exot mit der Frage: #augen

Bis wann muss ich als Vater spätestens "bescheid geben", dass ich die Partnermonate nehmen möchte? Kann ich das relativ kurzfristig entscheiden oder jetzt schon kurz nach der Geburt?

Viele Grüße
SODL

Beim Arbeitgeber mußt Du spätestens 7 Wochen vor Beginn den Antrag abgeben. Meintest Du das?

LG

Hi,

nein... AG sollte kein Problem sein.
Ich meinte die Elterngeldstelle bei der ich das Elterngeld beantrage.

Hi,

also beim AG mind. 7 Wochen vor Beginn der Elternzeit und bei der L-Bank sofort ab gemeinsamer Antragsstellung auf Elterngeld.

Du musst nicht sofort sagen wann genau du die nimmst (vielleicht überlegt ihr ja noch was günstig wäre) aber ihr müsst reinschreiben, dass ihr die Monate für dich auch beantragt. Nachträglich könnt ihr das leider nicht mehr einreichen.

Ein Fall sah mal so aus: Ein Mann wollte keine Partnermonate nehmen, dann wurde er plötzlich und unerwartet gekündigt und schwer gemoppt, er wollte die letzten 2 Monate in der Firma diesen Stress nicht mehr aushalten und dachte, na dann nehm ich die Partnermonate halt doch, dann bin ich da raus. Leider wurde dies sogar gerichtlich abgelehnt, da er und seine Frau bei Antragsstellung nicht angegeben hatten, dass er Partnermonate nimmt. Hätte das dringestanden, hätten sie es nachträglich genehmigen müssen.

LG C#sonne

Hallo Sodl,

Wenn deine Frau den Antrag ausfüllt, dann muss sie deine persönliche Daten eingeben und dann irgendwo am Anfang muss man ankreuzen, dass du zwar jetzt kein Elterngeld beantragst, aber sich den Recht auf 2 Partnermonate vorbehältst ... Später kannst du dann das Elterngeld kurzfristig beantragen .... Dann schicken sie mit dem Bescheid auch die Unterlagen für dich zu. So haben wir das auch gemacht.

LG

Hallo sunjoy,

das hört sich doch schonmal gut an. Ist das von Bundesland zu Bundesland verschieden? Wir wohnen in BaWÜ.

Grüße
SODL

Heute beim Arzt habe ich in der aktuellen "Leben & Erziehen" (?) gelesen, dass man es bei der antragstellung bereits mit angeben muss, ob der Partner die Monate in Anspruch nimmt oder nicht. Spätestens 6 Wochen vorher muss man dann bei der zuständigen Elterngeldstelle Bescheid geben.

Die Frist wann man beim Arbeitgeber Erziehungsurlaub einreichen muss ist jedoch 7 Wochen.

Liebe Grüße
Denise

Top Diskussionen anzeigen