Affäre, Trennung, Kämpfen...ich weiß nicht weiter

Ja das kostet Kraft, weil du wie ein Flugzeug ohne Landeerlaubnis über dem Flughafen kreist. Deshalb denke ich, es wird dir bur besser gehen, wenn du aktiv wirst und die Konsequenzen ziehst. Neben dem Wiedereinzug würde ich beginnen die Finanzen zu trennen und Unterhalt zu berechnen. Er muss ja merken, dass die Situation Konsequenzen hat.

LG

Er wollte aber das Kind sehen, nicht dich 😉

Das hätte ihm ja Oma oder Opa bringen können. Es ist wichtig, dass du da deine Interessen von denen des Kindes trennst und dafür Wege suchst.

Wenn du ihm nicht begegnen willst, was okay ist, dann lasst die Übergabe über die Kita oder Dritte laufen.

LG

Psychische Störung?? Und er arbeitet als Lehrer 😱?!

Top Diskussionen anzeigen