Kennenlernrunde am Wochenende ☕️

Hallo und guten Morgen hier nochmal!

Was sind denn eure Hobbys? Oder welche Hobbys hattet ihr früher, die wegen Familie, Job oder anderer Verpflichtungen heute zu kurz kommen? Gibt es Dinge, die ihr euch gar nicht vorstellen könnt?

Mit Baby ist mir noch die Kosmetik das Kochen und manchmal Sauna geblieben.
Wenn der kleine in den Kindergarten geht, will ich das Fitnessstudio wieder aufnehmen und mir vielleicht irgendwann noch den Kindheitstraum vom eigenen Pferd erfüllen.

Anti-Hobbys sind für mich alle Ballsportarten, Ausdauersportarten und das Reisen.
Bin gespannt 😃

1

Hallo,

ich habe früher Garde getanzt. Richtig im Wettkampfbereich. Heute bin ich leider so steif wie ne 80jährige. Ich kann mir gar nicht vorstellen mal ins Spagat gesprungen zu sein.
Eines meiner liebsten Hobbys ist lesen. Ich lese wirklich leidenschaftlich gerne und dies auch täglich. Dann male ich gerne. Mit Acryl oder Öl auf Leinwand. Dazu habe ich nur momentan wenig Zeit. In den Wintermonaten stricke und häkel ich auch gern. Aber ich kann nur Mützen und Schals stricken. Für Sport kann ich mich leider wenig begeistern. Ich habe aber bis vor kurzem einmal wöchentlich Zumba gemacht. Leider wurde der Kurs aufgelöst. Theater ist ebenfalls eine Leidenschaft von mir und ich habe bis zum Umzug zurück in die Heimat selbst Theater gespielt. Hier gibt es keine Theatergruppe für Erwachsene, deshalb habe ich eine für Grundschulkinder gegründet und bringe 15 Kindern zw. 6 und 10 2x wöchentlich das Theaterspielen bei. Ich studiere mit den Kids ca. 3 Stücke pro Jahr ein und sie treten zu verschiedenen Veranstaltungen damit auf.

LG
Michaela

2

In einen Spagat springen?! Krass!
Das mit dem Theater ist ja cool! Hast du damit auch beruflich zu tun?

13

Ich sitze hauptberuflich im Büro 😉. Ich liebe aber die Arbeit mit Kindern genauso sehr wie das Theaterspielen. Von daher bietet sich dieser Theaterkurs an. Es ist aber kein reines Hobby. Ich habe einen Honorarvertrag mit dem Schulamt, bekomme die Stunden bezahlt und bin dahingehend freiberuflich tätig.

3

Hallo
Meine Interessen kann man auch ganz gut nebenbei nachgehen. Ist ganz praktisch. Im Alltag mache gerne Sport und lese gerne.
Sport mache ich auch mit den Kindern. Mit meiner 11 jährigen bin ich auch schon einen Halb Marathon gelaufen. Sowas wollen wir in Zukunft öfter gemeinsam machen. Die Kleinen kommen im Anhänger oder auf dem Fahrrad mit, Yoga finden sie auch ganz lustig. Bouldern haben wir relativ neu für uns entdeckt.

LG

8

Uiuiui! Ihr macht alle sachen! Marathon... 😯
Bouldern ginge mit meinen Gelnägeln nicht😬🙈

4

Hallo!

Meine Hobbys sind lesen, Kanu fahren, joggen, nähen und kochen/backen. Ich war bis vor ein paar Monaten auch in einem Zumbakurs allerdings klappt das mit den Arbeitszeiten meines Mannes nicht mehr.

Ich hoffe das wir im nächsten Frühjahr wieder eine Kanutour starten können und die Kinder dann alt genug sind. Das ist so herrlich entspannend und es gibt auch in Deutschland viele tolle Ecken wenn man auf dem Fluss unterwegs ist.

Liebe Grüße!

Anca

9

Kanufahren hab ich sls Kind auch gemacht und fand es toll😃

5

Guten Morgen,

vor den Kindern waren mein Mann und ich wesentlich sportlicher unterwegs.
Ich gehe, wie ihr ja wisst, ins Fitnessstudio, aber das reicht kaum um den Level zu halten. Aber was soll’s!
Ansonsten lese ich gerne, komme aber eigentlich nur in den Ferien so richtig dazu. Genauso geht es mir mit dem Malen. Ich mal Acryl, das mache ich allerdings nur auswärts, da ich im Alltag nicht dazu komme.

Ich merke ganz klar, das der wenige Schlag mich schlaucht, dementsprechend halte ich auch schon mal ein Mittagsnickerchen. Auch meine berufliche Umorientierung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und da unsere Putzfee seit geraumer Zeit nicht mehr kommt, bleibt beim Putzen die restliche Zeit.

Der Kleine ist bei einer Ballsportart aktiv, der ich früher auch nachgegangen bin. Ich den ganzen so verbunden, dass ich öfter mal beim Training oder am Wochenende bei den Spielen aushelfe. Könnte man sich unter Hobby verbuchen.

VG

6

Ich lese sehr gerne .

Mache regelmäßig Sport und verreise sehr gerne , aus Zeit und Geldmangel nicht so häufig wie ich es gerne tun würde#rofl.

Die Spiele meines Jüngsten verfolge ich auch gerne vor Ort . Niiiieeeee hätte ich gedacht , dass ich mal so eine Fussballmutter werde #schein.

LG

7

Vor meiner ersten Schwangerschaft habe ich aktiv Basketball gespielt.

Heute lese ich gerne und versuche 2x in der Woche zum Sport zu gehen (Leichtathletik und Schwimmen)
Ich nähe auch gerne, komme aber kaum dazu. ZurZeit mache ich bei einem Chorprojekt mit in der Schule vom Kleinen. Das macht mir sehr viel Spaß.

Gemeinsam machen wir gerne Urlaub mit unserem Wohnwagen und im Winter das das Skifahren nicht fehlen
Lg Basket

10

So erklärt sich dann auch dein Name! Hab irgendwie immer an den Papierkorb gedacht und mich gewundert 😅🤷🏼‍♀️🤪

14

Genau daher kommt der Name 😊

11

Ich habe während meiner Kindheit und Jugend leidenschaftlich gerne Theater gespielt, auch im Studium noch. Leider ist seitdem keine Gelegenheit mehr dazu. Auch bin ich "immer schon" eine absolute Leseratte - ich brauche Bücher wie Brot und Wasser, auch wenn ich seit den Kindern nicht mehr ganz so viel wie früher dazu komme. Seit mein Jüngster im Kindergarten ist, bin ich einmal in der Woche für die Bücherei der Grundschule zuständig, bis zum Sommer war ich auch Lesepatin bei meinem Mittleren in der Klasse. Seitdem passt es zeitlich nicht mehr. Ich backe gerne.
Früher war ich auch kirchlich aktiv, wenn die Kinder größer sind, passt das vielleicht auch wieder rein. Seit Jahren bin ich im Elternbeirat des Kindergartens und seit dem Sommer Elternvertreterin für die Zeugnis- und Klassenkonferenzen in der Klasse meines Mittleren. Okay, das ist mehr Ehrenamt statt Hobby. Sport ist nie so meins gewesen, auch wenn ich immer wieder etwas gemacht habe. Seit anderthalb Jahren bin ich im Fitnessstudio, aber irgendwie ist da seit letztem Winter der Wurm drin. Eigentlich schreibe ich auch sehr gerne, das fällt dann in die Kategorie unerfüllter Wunsch. Auch im Chor würde ich sehr gerne singen, müsste dazu aber einen finden, der auch unerfahrene Sänger nimmt.

12

Hallo.

Ich habe vor den Kindern Handball im Verein gespielt. Ziemlich zeitintensiv und ziemlich erfolgreich. Heute gehe ich noch mehr oder weniger regelmäßig schwimmen.

Ansonsten ist Musik meine Leidenschaft. Ich singe im Chor. Spiele Gitarre und Mandoline. Da springe ich noch ab und zu in verschiedenen Ensembles ein.
Ich habe vor der Geburt der Zwillinge im Winter angefangen Klavier zu lernen. Das hoffe ich, bald wieder tun zu können.

Ansonsten lese ich auch ganz gerne, koche sehr gerne.

Liebe Grüße Yvi

18

Klavier wollte ich auch mal lernen😃 habs mit cello probiert. Das war nix.

15

Mein Hobby 🤔ich würde mal sagen das Kochen u Backen, auch wenn es schrecklich altbacken klingt 😀.. außerdem lese ich gern und liebe die Natur : sprich wandern. Das habe ich vor den Kids schon geliebt und komm nun schön langsam wieder mehr dazu. Ich würde gerne nähen können, oder Stricken, walken oder töpfern, außerdem finde ich es so schön, ein Instrument zu spielen. Aber hier bin ich einfach talentfrei. Ich schreibe auch total gern. Es macht mir Spaß, Texte zu verfassen. Für Grußkarten z. B. , auch Geschäftsbriefe gehen mir leicht von der Hand. Ich mag bei meinem Großen auch am liebsten die Hausaufgaben in deutsch begleiten. Texte lesen u in Kurzform weitergeben : liebe ich ! Aber zum eigenen Buch werde ich es wohl nicht bringen 🤣.

19

„Ich würde gerne nähen können, oder Stricken, walken oder töpfern, außerdem finde ich es so schön, ein Instrument zu spielen. Aber hier bin ich einfach talentfrei.“

Bin da ganz bei dir!! Hat leider nur zur Blockflöte gereicht. In der Schwangerschaft hab ich mich am Stricken versucht... hat mich leider nur frustriert.

Top Diskussionen anzeigen