Frage an die Stammtischrunde...Alternative Plastik

.. Überschrift so gewählt, daß wir nicht alle wieder im Bus Richtung Topfgucker, Allgemein, oder was weiß ich wo es sonst hingehört, sitzen, wenn ich es direkt formuliere, worum es mir geht bei der Frage#schein
Benutzt jemand für Euch als Alternative zu Plastikverpackung/Dosen/ Butterbrotpapier schon diese derzeit oft gehörten Bienenwachstücher? Wenn ja, welche benutzt ihr und wie seid ihr damit zufrieden? Mir ginge es um das konservieren von Brot zB., ist es dafür wirklich gut geeignet? Danke für Rückmeldungen. LG

1

Hallo.

Ich bin ehrlich, ich musste tatsächlich erst einmal googeln, da ich davon bisher noch nichts gehört habe.

Wirklich Erfahrung habe ich also nicht. Es liest sich aber alles recht vielversprechend. Und dazu sehen diese Tücher auch noch echt hübsch aus. Haben aber auch ihren Preis. Ich habe sowohl Alu- als auch Frischhaltefolie immer ne Rolle zuhause. Benutze diese aber tatsächlich recht selten.

Für die Schule nehmen meine Mädels Plastikboxen mit. Boxen, mit verschiedenen Fächern, da sie unterschiedliche Dinge mitnehmen. Wenn die Kleine eine Box mit hat, die nicht genügend Trennfächer hat, dann muss ich das Brot noch separat in Folie einpacken. Sie mag es nicht (und isst es dann auch nicht) wenn beispielsweise ihr Brot zusammen mit Gemüse oder Joghurt in einem Fach ist. Es könnten ja Krümmel an die anderen Dinge kommen..... daher bräuchte ich allein bei ihr so einige Tücher.

Ausprobieren würde ich es vielleicht mal, aber für den Alltag in der Schule wären die wohl eher nix. Da ist ne Box ja auch ein besserer Schutz....

8

in der Schultasche kann ich mir das auch nicht gut vorstellen, mein Chaot würde das darin gar nicht mehr finden, bzw. so wie der da alles hineinstopft, hätte das Brot nie eine faire Chance zu überleben bis zum Verzehr. Dachte eher an zu Hause, im Kühlschrank, oder auch auf Ausflügen, wo ich der Taschenverwalter bin #schein:-) mal sehen, werde wohl nun tatsächlich mal welche anschaffen. Und bei Gefallen selber produzieren, denn vermutlich braucht man dann ja einen grösseren Grundstock.

2

Ich musste bei g..... auch nachlesen#rofl

Ich habe die Tücher neulich bei DM gesehen und mich gefragt, wofür man die wohl braucht.
Hier werden auch Brotdosen genutzt und befüllbare Flaschen. Der Kleine nimmt sogar nur eine leere Flasche mit, da er sie sich am Wasserspender in der Schule immer wieder auffüllt.
lg Basket

7

bei dm? Da schau ich auch mal danach beim nächsten Einkauf. Danke

9

Bei uns stehen sie bei Backpapier, Brötchentüten .....

3

Na toll nun war mein Beitrag weg 😩

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen damit, bin aber für solche dankbar 😊

Meist nehme ich Bircher Müsli mit ins Büro und das Brot kommt je nach Bedarf vom TK direkt in Toaster und wird dann direkt verspeist .

Wir nutzen nur sehr selten Folie , sondern Glas und auch noch die alten vorhandenen PlastikDosen .

LG

4

Hallo.

Für Brot habe ich so einen Holzbrotkasten. Die Kinder nehmen Metallbrotdosen.

Diese Wachstücher sind super und werden hier viel genutzt. Kann man selbst herstellen.

Liebe Grüße Yvi

Top Diskussionen anzeigen