Bin sprachlos

Guten Morgen,

habe gerade kurz im gestrigen Beitrag nachgelesen und bin sprachlos, welche Unterstellungen hier den Usern gemacht werden.

Das sind vermutlich die User, die „uns“ bei den Topfguckern vertrieben haben und die jeden Tag gerne mitlesen, es aber niemals zugeben würden. Die Leute, die bestimmte Sendungen im Fernsehen schauen, aber lautstark dagegen wettern.

Für mich sind das Mensch ohne Rückgrat, hätte noch ein anderes Wort auf Lager, aber wird man editiert.

Was ich besonders faszinierend finde, in unglaublich vielen Unterforen gibt es tägliche Runden, sei es das Zyklusblatt, der Schwangerschaftsbus und neuerdings die Kaffeerunde bei den Babys. Mal sehen, wie lange die bei den Babys bleiben darf oder ob die Kaffeerunde auch hierher wechseln muss.

Lasst euch nicht unterkriegen, musste jetzt mal raus, weil ich etwas ... bin.

VG

1

Hallo,

ich habe es auch eben gelesen. Solche Unterstellungen sind typisch urbia. Mich hat mal eine rund erneuert und der Lüge bezichtigt, weil ich das Alter meines Sohnes um ein Jahr älter gemacht hätte. In einem anderen Forum fragte damals jemand nach Geschenkideen für 16jährige. Es war eine Woche vorm 16. Geburtstag meines Sohnes und ich schrieb, dass mein fast 16jähriger auf xyz steht. In meiner VK stand logischerweise beim Alter noch 15. Da war richtig der Teufel los und hat sich so dermaßen zugespitzt, dass man mir vorwarf ein kompletter Fake zu sein und gar keine Kinder zu haben. Da haben sich dann zig Leute eingeschaltet, die ihren Senf dazu gegeben haben, es gab unter dem Ausgangsthread 69 Kommentare und die TE hatte letztendlich kaum einen Vorschlag, was sie nun zum Geburtstag schenken könnte.
Solche Leute, die so etwas antworten, stelle ich mir als chronisch unzufrieden vor, die nie irgendwo was zu melden haben, nichts auf die Reihe kriegen und sich in der Anonymität des world wide web mal was zu sagen trauen. Eventuell spielt Neid und Eifersucht noch eine Rolle, weil manche vielleicht gerne so wären, wie derjenige, der angegriffen wird. Es wird dann krampfhaft gesucht und sinnlos und teilweise saudumm debattiert. Ich finde solche Angriffe auf mich immer sehr amüsant und diskutiere da auch gern. Aber es gibt mit Sicherheit genügend User, die ein solches Verhalten sehr verletzt und es ist gut, wenn in einer bestehenden Gruppe so viel Zusammenhalt ist, dass man verteidigen kann.

LG
Michaela

9

Hallo,

ich habe auch mal die Erfahrung machen müssen, dass sich eine Frage verselbstständigt hat!
Es ging um das Mitbringen von Kuchen in höheren Klassenstufen (ab Jahrgang 7 aufwärts). Ich fragte, ob das auch noch anderswo gemacht wird und ob ich in dem Alter der Kinder noch Rücksicht auf Allergien nehmen sollte / müsste.

Es war eine herrliche Diskussion, in der teilweise gar nicht richtig gelesen wurde (u.a. ich habe ein Kind mit Allergien und in der Kita wird darauf Rücksicht genommen.., 🙄).

Die ganze Diskussion endete dann in einer Allergiediskussion und hatte so gar nichts mehr mit der Frage zu tun.

Was soll’s, damit müssen wir leben. Meistens stehe ich drüber, aber wenn Personen angegriffen werden, die gerade in einer ach... Situation stecken, ist zu vergleichen mit nachtreten, wenn er schon am Boden liegt, regt mich das auf und ich mache meinem Ärger Luft.

VG

2

Ich verstehe es auch nicht, es ist so völlig aus dem Zusammenhang und grundlos einfach mal eine Beschuldigung raus gehauen #augen

3

Ja, offensichtlich die Beiträge gar nicht richtig gelesen. Zwei Frauen haben ein krankes Kind, also muss es ein und die selbe Person sein. 🤪 Wie wird das erst im Winter, wenn die Infekte umgehen - sind dann 10 Leute eine Person, weil sie alle ein krankes Kind haben??? Eigentlich darf man sich gar nicht erst aufregen, lohnt nicht.

4

Ach, wir sind doch eh alles ein und die selbe Person, die mit unseren "unnötigen" Beiträgen nur von anderen elementar wichtigen Beiträgen ablenken... ;-)

5

Don't feed the troll.

Dein Post ist Futter für solche User. Zudem erreichst Du nichts. Und die immer noch aufkeimende Jammerei, über die Verschiebung des Posts in das Stammtischforum hat mittlerweile auch einen Bart...

Je weniger Aufmerksamkeit Stänkerköppe bekommen, desto schneller geben sie Ruhe.

#winke

7

Da gebe ich dir vollkommen, die Stänkerer Geiern sich jetzt auf, aber ich musste mal meinem Ärger einfach Luft machen. Das ein solcher Post nichts bringt, ist mit bewusst, jetzt geht es mir besser.

Darauf kommen bestimmt so schöne Antworten wie „schön für dich“ o.ä.

Ich finde es den Usern gegenüber trotzdem unfair, mit einigen schreibt man bei Fragen auch mal über PN und unterhält sich nett.

Über PN schreibe ich vor allem dann, wenn ich vermute, dass es Feuer von anderer Seite gibt und der Ausgangspost gesprengt und inhaltlich nichts mehr mit der Frage etc zu tun hat.

VG

8

Ich stimme dir zu! Es geht das Wort recht.

6

Guten Morgen,

ich habe es auch gelesen und bin innerlich explodiert (hat man kaum gemerkt #schein).

Kann dir in allem beipflichten. Es gibt einfach unmögliche Menschen. Im wahren Leben miniklein mit Hut und dann im Netz einen auf dicke Hose machen #augen

Es ist so traurig, dass in der Anonymität des Internets vorschnell solche Behauptungen rausgehauen werden ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden wie unglaublich verletztend so etwas sein kann.

Und dann noch völlig grundlos, ich meine sie selbst hat nicht richtig gelesen und zieht dann Schlüsse, die so gar nicht haltbar sind. Wie schon gesagt wurde: Zwei User, die zufällig im identischen Jahr geboren sind (oh Mann, ich hoffe hier ist keiner mit Baujahr 1980 wie ich #augen) und zwei (unterschiedlich) kranke Kinder haben.

Wenn diese Person auch nur einen Hauch von Anstand hat wird sie sich in aller Form entschuldigen. Aber wie ich das sehe wird das nicht passieren.

Liebe Grüße
Ina

12

>>Es gibt einfach unmögliche Menschen. Im wahren Leben miniklein mit Hut und dann im Netz einen auf dicke Hose machen<<

Das ist eine Behauptung, die immer wieder kommt. Die aber nie stimmt.

Solche User stammen aus allen Bevölkerungsschichten: Mit und ohne Bildung.

LG

10

... ich glaube, man sollte da einfach versuchen, nur seinen Humor nicht zu verlieren und möglichst herzhaft über so Leute lachen ...

11

Ich musste auch mehrmals lesen, weil ich erst mal gar nicht verstanden habe, was man von mir möchte ..... naja....
Zu manchen Menschen muss man nichts sagen, die kann man einfach so stehen lassen.

13

steh am Schlauch bin ab neugierig-worum geht es denn?

14

Ein User hat behauptet, Yvi sei ein Fake, sie war der Meinung Apfelbirne und Yvi sind ein und dieselbe Person 😂. Ihre Beiträge wurden gelöscht

15

Da es selten Mitglieder hier gibt, die Kinder haben, und dann noch dazu kranke Kinder, lag der Verdacht echt nahe#kratz, echt lustig, zumal beide schon so lange hier regelmässig schreiben. Eigentlich schon fast wieder lustig, was man hier alles erlebt. Für die Betroffenen aber wirklich das Letzte, was man braucht... Piep piep piep, wir haben uns alle lieb....zum Glück gibts beim "Stamm"-Stammtisch nur nette Mitglieder wie auch Dich. Der Rest kann mit solch dummen Posts echt fern bleiben.

weiteren Kommentar laden
17

Hab im gestrigen Beitrag nichts finden können. Ich finde ja grundsätzlich, dass in urbia die Meinungsfreiheit stark beschnitten wird...

18

Grundsätzlich bin ich da ganz bei dir. Heute sehe ich es aber anders.

Ich habe es lange nicht mehr gesagt aber in dem Fall hat das Urbia-Team einen guten Job gemacht. Diese (mittlerweile gelöschten) Postings waren wirklich unmöglich 🤨

19

Das erklärt, warum ich nix gefunden hab😁

weitere Kommentare laden
23

Hallo,

bin grad über die morgendliche Kaffeerunde bei den Babys gestolpert. Das ist ja fast identisch zu dem "Ex-Topfgucker"-Thread hier... Schräg...

LG

24

Die dürfen aber noch in „Baby“ schreiben, da es in diesem Forum üblich ist, sich mit vielfältigen Themen zu beschäftigen.

Bei den Topfguckern darf nur rund ums Essen geschrieben werden.

Ich wurde von Urbia angeschrieben und dachte, ich frag mal nach.

Was soll’s! Ist ja egal, wo wir uns treffen,

VG

Top Diskussionen anzeigen