total gefrustet - üz11

hallo alle miteinander,

ich bin eigentlich nur eine stille mitleserin, aber jetzt muss ich mich auch mal "ausschreiben"
bin mittlerweile im 11 üz. die letzten zyklen waren immer so zw. 27 und 31 tagen. mein letzter es hätte dann zw. 27. april und 4. mai sein sollen - hab auch brav geherzelt. tembi mess ich nicht, weil das würde mich total fertig machen #augen

jetzt hab ich seit gestern sb und ich weiß nicht warum - hatte ich seit absetzen der pille noch nie. ab und zu ist auch ein stechen in der leiste dabei. ansonsten gehts mir wie immer. glaub nicht, dass es sich um eine einnistunsblutung handelt, oder könnte es vielleicht doch sein...

diesen zyklus gehts mir wieder mal total schlecht. bin total traurig, dass ich noch immer nicht schwanger bin und weil nichts passiert. mein fa meint, dass es ganz normal ist, wenn es zwischen 1 und 2 jahren dauert. er hat beobachtet, dass frauen mit kinderwunsch immer länger brauchen, bis sich die ersehnte schwangerschaft einstellt. daher habe ich mir bis jetzt auch noch keine ernsthaften gedanken gemacht. was meint ihr, sollte ich noch eine andere meinung einholen?

zum abschluss: großes lob an alle hier im forum. finde es super, wie schnell die fragen immer beantwortet werden und wie ihr euch gegenseitig unterstützt!!

#herzlich Karin

1

Hallo Karin!
Lass dich mal #liebdrueck! Kann dich super verstehen, bin bereits im 16.ÜZ, zur Zeit so um den ES!
Meine FÄ hat die selbe Meinung wie dein FA, wir haben bisher auch noch keine weiteren Untersuchungen gemacht!
Habe im letzten Zyklus begonnen, Tempi zu messen! Jetzt bringen wir noch diesen Zyklus hinter uns, sollte ich bis dahin nicht ss sein, werde ich meine FÄ aufsuchen.
Bin auch immer wieder total fertig, wenn sich das Ende des Zyklus nähert und dann, nach vielem Hoffen die Mens eintrudelt.#heul
Aber wir dürfen nicht aufgeben, immer fleissig #sex und hoffen, dass es klappt!!!

5

danke!!! falls es die nächsten 3 monate wieder nicht klappen sollte, werde ich mich mal durchchecken lassen. bin froh, dass mein mann auch sofort bereit wäre, sich untersuchen zu lassen - also hab ich seine volle unterstützung #freu

hoffnung werde ich sicher nicht aufgeben. ich wünsch uns, dass es bald klappt. und danke nochmal für deine worte.

lg karin

2

also wenn länger nix klappt, dann lassen viele FÄ erstmal ne weile tempimessen ...um dem vorzugreifen könntest du damit ja schonmal anfangen.... (auch wenn du geschrieben hast, das täte dich verrückt machen) ... es ist trotzdem die beste möglichkeit zu beurteilen ob du einen ES hast, oder ob ihr die richtige zeit verwischt habt o.ä. .... das rechtfertigt dann meistens weitere untersuchungen....

trotzdem denke ich dass nach 1,5 jahren "üben" es mindestens mal zeit wäre, einen hormoncheck machen zu lassen oder später evtl. auch ein spermiogramm.... das schliesst das offensichtlichste mindest mal aus....

6

danke für deine antwort. ich habs mir eh schon überlegt mit dem tempi messen. vielleicht sollte ich es wirklich mal versuchen. dann hab ich auch gleich was in der hand beim nächsten fa termin. mit hormoncheck und spermiogramm werde ich noch ein bisschen warten. muss halt versuchen, mir selbst nicht so einen druck zu machen ;-)
danke nochmal
lg karin

3

Hallo,

ich versteh dich....ich habe auch gedacht dass ich nie schwanger werde. War dann beim Fa und der hat festgestellt, dass meine Gebährmutter abgeknickt ist und die #schwimmer es sehr schwer haben bei mir da durch zu kommen.

ich musste immer nach dem #sex liegen bleiben und mir ein Kissen unter den Po legen. Irgendwann hat es dann geklappt, ausgerechnet in dem Monat in dem ich Prüfungen hatte und die WM grad losging!!! Ich habe damit überhaupt nicht gerechnet.

wünsch dir viel glück

gruß
sandra

7

danke. ich glaub, dass ich ein bisschen zuviel mit dem kopf dabei bin. vor allem, wenn der zeitpunkt des es kommt, dann kann ich an nichts anderes mehr denken. jetzt fange ich eh für einen firmenlauf zu trainieren an, dann bin ich wenigstens abgelenkt.

alles gute für dich.
lg karin

4

Hallo Karin,
ich kann Dich echt verstehen, wenn ich mir manchmal denke wie lange es wohl so dauern wird bis ich schwanger werde, werd ich jetzt schon total frustig, ich bin in ÜZ 5. Ich möchte gar nicht dran denken, wie es mir in ÜZ 11 gehen würde.
Man hört ja auch von vielen, daß es Ihnen genau so geht.
Ich denke was Dein FA sagt ist schon richtig, das hilft einem nur auch nicht weiter. Trotzdem würde ich wenn es im ersten Jahr nicht klappt gerne mal eine weitere Untersuchung haben auch von den #schwimmer. Denn nichts würde ich schlimmer finden, als vielleicht zwei Jahre zu hibbeln und dann erfahren, daß irgendwas nicht stimmt!
Ich habe kürzlich ein Paar bei einer Freundin kennengelernt, die haben 8 Jahre gebraucht! Haben alles untersuchen lassen, alles in ordnung. Es hat erst dann geklappt, als sie sich schon von dem Kinderwunsch verabschiedet haben weil sie nicht mehr dran geglaubt haben.
Man hört das ja immer wieder, daß der Kopf auch eine große Rolle spielen kann. Aber es ist natürlich leichter gesagt als getan, nicht immer dran zu denken und sich nicht verrückt zu machen.
Ich probier mich mit anderen Dingen zu beschäftigen die viel Zeit in Anspruch nehmen wie Sport und Weiterbildung. Klapt teilweise ganz gut.

Liebe Grüße und Kopf nicht hängen lassen!
DieLies

8

danke! ich werds jetzt wirklich mal mit einem zyklusblatt probieren und in ein paar monaten - falls es noch immer nicht geklappt hat - dann mach ich auch die untersuchungen. von meinem mann werde ich dabei total unterstützt und er hat auch kein problem damit, sich selbst untersuchen zu lassen. #freu

ja, die sache mit dem kopf... ich glaub auch, dass ich ein bisschen blockiert bin. aber jetzt bin ich dann eh ein bisschen abgelenkt, weil ich für einen firmenlauf trainiere.

danke nochmal für deine antwort und ich wünsche dir viel glück, dass es bei dir bald klappt.

lg karin

Top Diskussionen anzeigen