zu wenig Östroge etwas erhöhtes FSH wer weiß Rat ?

Hallo und einen schönen guten Morgen,

ich habe leider zu wenige weibliche Hormone daher keinen ES und keine Mens, ich nehme seit ca 4 Wochen Dexamethason um meine männlichen Hormone runter zu bekommen, hat auch sehr gut angeschlagen, Testosteron ist schon im Normalbereich aber das DHEAS ist noch erhöht.
Leider ist meine Schleimhaut am 15 ZT nur 4,5 mm dick bzw. dünn gewesen und wieder keine Follikelreifung erfolg, also wieder kein ES keine Mens in Sicht.
Bei den letzten 3 Blutuntersuchungen die ich in den letzten 3 Wochen hatte, waren meine Östrogene niedrig, unter 20 keine Ahnung wie der Normalwert sein soll.
Hat das jemand von euch auch gehabt ? Was wurde bei euch gemacht um die Östrogene anzukurbeln?
Mein FSH ist leicht erhöht, mein Doc sagte zu mir das kommt daher das mein Gehirn merkt das ich zu wenig Östrogene habe und versucht die Eierstöcke anzutreiben Östrogene zu bilden aber das machen sie leider nicht und er weiß noch nicht warum die nix machen.
Langsam bin ich wirklich am verzweifeln da ich seit 10 Monaten diesen Mist habe, keinen ES und keine Mens das macht mich richtig nervös, weil ich Angst habe das meine Eierstöcke vielleicht gar nicht mehr funktionieren. Das meine Eireserven vielleicht aufgebraucht sind und ich schon in die Wechseljahre komme. Hört sich für euch bestimmt total bescheuert an das ich solche Gedankengänge habe aber ich werde echt noch verrückt.
Habe schon 2 Clomiversuche hinter mir , das war aber bei 2 verschiedenen Ärzten die leider nicht angeschlagen haben, bei dem ich jetzt bin der versucht erst einmal den Sachen auf den Grund zu gehen wieso und warum, die anderen haben mir sofort Hormone verabreicht #kratz
Wäre schön wenn jemand mir Rat geben kann was ich machen könnte um die Eierstöcke anzutreiben. Vielleicht hat auch jemand das selbe wie ich und Erfahrungsberichte.
Ich nehme seit ca 4 Wochen auch wieder MP und Alchemilla Urtinktur, soll ja die Eierstöcke antreiben, obs hilft ist ne Frage

LG Svenja

1

Hallo Svenja,

bei mir ist das FSH höher als das LH.
Mein Hirn spuckt da auch die falsche Dosis an Hormonen aus .....

Habe Monsterzyklen und ganz selten einen Eisprung und Mens nur alle 3 Monate

Ich habe angefangen Ovaria Comp (3x5), Phyto L (3x50), Möpf zu nehmen. Und siehe da ich hatte am WE meinen ersten positiven Ovutest in der Hand und einen Eisprung, Tempi ist nun auch oben und morgen bekomme ich Balken. #huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Probier mal Phyto L aus ....es gibt da eine Studie von einer Uni, die eine Vergleichsstudie zwischen Probantinen mit Clomi und Probantinen mit Phyto L gemacht haben und siehe da, die Phyto L Gruppe hat besser abgeschnitten.

Lieben Gruß
Karin






2

Danke für deine schnelle Antwort.

Ich werd das mal ausprobieren mit diesen Phyto L , werd da montag mal meinen Doc drauf ansprechen. Meinst du ich soll MP weiter dann nehmen oder absetzen ? Ich nehme seit 2 Tagen abends Ovaria Comp 5 Globulis hat mir ne Hebamme geraten.
Ist das schlimm mit diesem FSH das das zu hoch ist ? Ich sollte am Mittwoch mit meinem Doc schon darüber sprechen aber den kann ich erst Montag wieder erreichen, weil die neuen Blutergebnisse noch nicht da sind.
Wie sind denn bei dir die Östrogene ? Normal oder auch erniedrigt ?
Ich werd echt noch wahnsinnig weil mir keiner sagen kann was ich genau habe .
Ich möchte doch nur endlich mal meine Mens von alleine bekommen und dann auch mal einen ES, seit 10 Monaten tote Hose, das ist so schlimm, aber ich glaub du weißt was ich meine.
Ich bin traurig viele um mich herum sind schwanger oder haben gerade ein Baby bekommen und ich noch nicht mal die Mens #kratz
Ich habe so Angst das ich nie ein Baby bekommen werde.
Ich verstehe das alles aber auch nicht, vor der Pille war alles ok, 28 Tages Zyklus immer einen ES, denke ich mal, schwanger bin ich auch 1 mal geworden aber leider Ausscharbung in der 11 Woche. Da klappte doch auch alles.
Mein Doc sagte mir das ich einen Vorteil anderen Frauen gegenüber habe, das ich schon mal schwanger war, aber das war vor 12 Jahren. In der Zeit können die Eierstöcke doch kaputt gegangen sein oder nicht, es wird doch sicher einen Grund geben warum die nicht gehen.

LG Svenja

3

Ich hätte da auch noch einen Tip.
Storchenschnabelkraut . Das rate ich den Mädels in meinem Forum gerne . Und es hat auch schon bewiesen was es kann . Bei zweien schon im ersten Zyklus . Eine der beiden Mädels hatte zuvo 1 Jahr ihre Mens nicht . Und war mit Storchenschnabel sofort schwanger .

Kannst ja mal lesen unter www.elternforum-online.de

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen