Zyste am Eierstock

Hallo zusammen

ich habe im Juni die Pille abgesetzt. Meine Periode bekam ich in der Zwischenzeit nur einmal mit Hilfe von Duphaston.
Heute war ich wieder beim Fa und er hat eine Zyste am Eierstock gefunden. Ich habe jetzt noch einmal Duphaston bekommen. Er sagte, wenn sie bis zum nächsten Termin (in 1 Monat) nicht geplatzt ist muss ich sie raus operieren.

Kennt sich jemand damit aus? Merke ich wenn sie platzt? Heisst das ich muss meinen Kinderwunsch vorerst vergessen?

Danke schon im Voraus...

1

Hallo,

google doch mal ein bisschen zu dem Thema, gibt im Netz viel Infos zu Ovarialzysten.
Kann dir nur sagen, lass dich nicht verrückt machen! Man muss die nicht gleich behandeln und schon gar nicht operieren, es sei denn sie sind riiiiieesig. Lass dich auch nicht verrückt machen von den seltenen Komplikationen, die auftreten können. Eine Zyste verschwindet meist von ganz allein, aber nicht unbedingt nach einem Monat.
Meines Wissens kann man trotzdem schwanger werden. Bei mir war es so, dass ich trotz Zyste einen Eisprung hatte, und auch immer die Mens. Bei mir ist die Zyste dann irgendwann weg gewesen, hatte mal eine ziemlich starke Blutung mit starken Schmwerzen, weiß aber natürlich letzendlich nicht, ob sie da geplatzt ist...

Wahrscheinlich hat sich dein Körper einfach noch nicht wieder hormonell nach der Pille umgestellt... Wenn du Naturheilmittel gegenüber aufgeschlossen bist, hier mal ein , wie ich finde, ganz guter Link zum Thema Zyklusregulierung/ Schwangerwerden/...:
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/sanfte_hilfen.html?p=2

LG, edna

2

Hallo edna

Sie ist schon sehr gross. Ich habe auch leichte Schmerzen.
Der FA meinte, dass sei wahrscheinlich auch der Grund, dass ich meine Periode nicht bekomme.
Ich muss jetzt schnell auf deinen Link...

3

Was heißt denn sehr groß?
Ich hatte anfangs auch Beschwerden, so ein Ziehen im Bauch und schmerzhafte Mens, aber komischerweise nur anfangs, dann nicht mehr...

Hier noch ein Link zu Zysten:
http://www.onmeda.de/krankheiten/eierstockzyste.html

LG, edna

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen