Arzt sagt, Gebärmutter sei weich...

Halli hallo,

bin im 1. ÜZ und habe seit letzten Montag Unterleibsschmerzen weswegen ich heute mittag beim Doc war. Der konnte nichts feststellen und meinte, es könne eine Entzündung vorliegen, ein verstärkter ES stattfinden oder einfach nur von der Hormonumstellung kommen. Natürlich könnte auch eine Schwangerschaft vorliegen, aber die könne man jetzt ja noch nicht festellen (Letzte Mens 24.12.) Er hat allerdings festgestellt, dass die Gebärmutter weich ist und meinte, dass könne auch auf eine Schwangerschaft hindeuten oder auch mal "nur so" sein...

Hattet ihr das vielleicht auch schon mal und was ist im Endeffekt rausgekommen?

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ich jetzt schon schwanger bin, würde mich aber riesig freuen, falls es so wäre!

Muss morgen Urin abgeben und bekomme Blut abgenommen.

LG Schnuffel

1

Hallo schnuffel,
erstmal #liebdrueck
naja also ich war am 18.12. beim FA, NMT war 21.12. und sie sagte das der Muttermund sehr nach Schwangerschaft aussehen würde....
Naja und bis heute NIX von Mens in sicht, gehe MO zum FA...#gruebel
Ich drück dir gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz feste die Daumen
LG die Anne
#herzlich

2

Hallo Katja,

bei ist es genauso wie bei dir, hatte auch am 24.12.06 meine mens gehabt. Am 07.01.07 hatte ich meinen ES und seid dem auch tierische bauchschmerzen unterhalb des nabels, meine eierstöcke ziehen und einen MS als wenn ich jeden augenblick meine mens bekommen würde, ausserdem tun mir meine brustwarzen sehr weh. Hatte am Mittwoch einen Termin bei meiner FÄ und die hat mich gründlich untersucht. Habe ihr von unserem kinderwunsch erzählt. Für eine SSW ist es eindeutig zu früh, das sagte mir auch, mußte urin und blut abgeben. Die ergebnisse bekomme ich allerdings erst am 24.01.07 dann habe ich wieder einen termin. Die eierstöcke sind einwandfrei keine zysten oder so, auch die gebärmutter ist sehr hoch aufgebaut. Allerdings habe ich eine entzündung am mumu und muss deshalb amoxicillin-trihydrat nehmen für die infektion. Nach der Untersuchung habe ich am mumu geblutet was nach ein paar min wieder weg war. Sie meinte es könnte sein das ich SSW bin aber um genau sicher zu sein muss ich den termin abwarten. Seid Oktober 06 nehme ich keine Pille mehr, die mens monate waren sehr unterschiedlich, mal kam die pest ohne vorankündigung, mal hatte ich genau wieder solche anzeichen wie diesen Monat, schon sehr komisch was der Körper so mit einem macht. Ich selbst versteife mich nicht drauf, wenns so ist dann freu ich mich. Mein MNT ist der 20.01.07 ein ZB führe ich auch, aber nur mit ZS beobachtung weil ich seid dem 01.01 eine tierische grippe habe, daher wäre die messung morgens verfälscht. Vieleicht können wir ja zusammen hoffen wenn du magst. Sorry das so lang wurde, aber damit du weißt, du bist alleine mit den schmerzen.

Lg. Susanne

3

Mein ES hätte logischerweise auch am 07.01. sein müssen (bei 28 Tagen) und wir waren auch sehr fleissig :-D aber die Schmerzen haben schon am 01.01. angefangen. Anfangs dachte ich, dass es wegen dem kommenden ES ist, aber mittlerweile wäre das ja schon ganz schön lange... naja, einen Wert bekomme ich gleich morgen mittag und den anderen am Montag. Aber ne SChwangerschaft kann man jetzt im BLut ja auch noch nicht feststellen.
NMT wäre der 21.01. Bin echt mal gespannt, was da rauskommt... denn ausser den genannten Schmerzen hab ich nichts, keine Brustschmerzen oder so. Ich muss aber sagen, bei der 1. Schwangerschaft hatte ich auch keinerlei Anzeichen.

Klar können wir zusammen hoffen! HAben ja auch den selben NMT.

Also, wir hören voneinander. Ich drück euch die Daumen #klee

LG Schnuffel

Top Diskussionen anzeigen