Jetzt registrieren
Anmelden

Frage zu Mönchspfeffer? Wie war das bei euch?

Hallo Mädels,

ich nehme jetzt über einem Monat Mönchspfeffer.
Wie sind eure Erfahrungen damit? Wie lange hat es bei euch gedauert bis der Zyklus eingependelt hat? Wudet ihr dann mit einem regelmäßigen Zyklus schwanger?

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße
Mona#blume

Hallo Mona,

Ich hatte eine Gelbkörperschwäche und die zweite Zyklushälfte war verkürzt. Habe dann Mönchspfeffer von meinem Arzt bekommen (Cefanorm). Der erste Zyklus damit war wieder normal, nach dem Zweiten habe ich positiv getestet.
Hätte nie gedacht das es dann so schnell geht!

Wünsche dir das es bald klappt,
LG Claudia

hallo mona,

ich habe den MöPf wegen einer GKS verschrieben bekommen. habe ihn insgesamt 90 tage genommen und leider keine besserung erfahren. hat dir dein FA den MöPf verschrieben? auf eigene faust solltest du ihn nicht nehmen, denn er kann dir den zyklus schlimm durcheinander bringen, wenn du nicht die richtige indikation hast.

lg, ally

Hallo Ally,

ja ich habe MP von meiner FÄ verschrieben bekommen, weil ich so lange Zyklen habe. Ich muss ihn auch 90 Tage nehmen.
Jetzt warte ich schon wieder meine Mens die letzte war am 04.Dez. Ich habe die Warterei so satt.

Wie gehts bei dir weiter? Mußt du was anderes nehmen?

Lg
Mona

Top Diskussionen anzeigen