Brustschmerzen nach Eisprung normal?

Hallo!

Hat jemand von Euch schon mal beobachtet, dass er so um den Eisprung herum tierische Brustschmerzen (wie bei einer Schwangerschaft) bekommt und diese anhalten bis die Periode kommt?
Ich habe diese Schmerzen immer ca. 14 Tage bis meine Periode kommt.
Das ist doch nicht normal, oder?

Liebe Grüße
Algarve

1

Hallo,
ja ich habe das auch mal einen Monat mehr und eher (also direkt nach ES) mal weniger etc. habe das auch schon meinen FA erzählt, da ich 2-3 Monate höllische Schmerzen hatte, konnte gar nicht viel laufen tat alles weh, da meinte er das kommt durch die Hormonumstellung die nach dem ES und vor der Regel im Körper passieren.
Also mach dir keinen Kopf bist nicht unnormal und wenn...
...dann bin ich es ebenfalls!

2

hallo,

brustschmerzen sind meistens PMS (prämenstruelles syndrom). das ist an sich nicht schlimm. ausgelöst werden PMS durch die veränderte hormonlage in der zweiten ZH. wenn es sehr schlimm ist, würde ich mal mit dem FA darüber sprechen. man kann das ganz gut behandeln. ob mönchspfeffer für dich z.b. in frage kommt, würde ich erstmal abklären. hast du eher eine starke blutung?

lg, ally

4

Hallo Ally,

ich dachte, das PMS hat man nur, wenn die Periode kommt.
Aber 14 Tage vor Beginn der Periode ist doch ein bisschen zu früh, oder?


lg, Algarve

5

hallo algarve,

PMS können schon direkt nach dem ES auftreten. sie hängen ja nicht unmittelbar mit der kommenden mens, sondern mit dem veränderten hormonhaushalt der zweiten ZH zusammen. ob und wann sie auftreten hängt dann wohl davon ab, wie empfindlich die jeweilige frau auf diese hormonschwankungen reagiert. je näher es an die mens heran geht, umso stärker machen sich die veränderungen bemerkbar.

lg, ally

3

Hi !
genau das selbe Problem ist das erste Mal bei mir letzten Monat aufgetaucht. Ich hatte solche Schmerzen, dass sie bei jedem Schritt weg getan haben. War dann beim FA, der sagte das läge an der Hormonumstellung (zu wenig, zu viel...). Auslöser könnte z.B. Stress sein. Er hat bei mir einen niedrigen Progesteronwert festgestellt, was bei mir zu Zysten in den Brüsten verholfen haben.
Habe eine Salbe bekommen, damit ging es ziemlich schnell weg. Diesen Monat habe ich zwar auch wieder größere Brüste bekommen, aber schmerzen tun sie nicht, denke es hat sich wieder eingependelt. Stress habe ich immer noch. Muss pauken für Prüfungen, geht nicht anders :-(

Es ist lt. FA nichts schlimmes, wäre normal.

Hoffe konnte Dir helfen !

Top Diskussionen anzeigen