Wann muß man sich Sorgen machen? Im 7. ÜZ.

Moin moin an Alle,
wann muß ich mir Sorgen machen, wegen möglichen Fruchtbarkeitsproblemen?
Ich bin im 7. ÜZ. Meine FA hat gemeint, dass ich einen super regelmäßigen ES hätte. Das finde ich eigentlich auch, z.B. mein letzter Zyklus: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=119586&user_id=642314
Aber jedes Mal nach großem Bangen kommen wieder diese grausigen Mens Schmerzen und dann die Ernüchterung#heul. Sie hat gemeint ich soll mir keine Sorgen machen. Aber wir verhüten nu schon über ein Jahr nicht mehr und das mit den Sorgen ist leichter gesagt als getan. Da mein Mann bald seinen 40. feiert, habe ich die Angst zu lange zu warten und irgendwann den Zeitpunkt zu verpassen. Was meint ihr dazu? Mache ich mich zu früh kirre oder sind meine Ängste angemessen? Danke für Eure Antworten!#blume auora

1

Hallo,

du bist im 7 ÜZ das geht ja noch. Wie ich gehört habe sollte man sich nach 1 Jahr Untersuchen lassen..

Bin im 18 ÜZ...

LG

7

hallo bin im 20 üz.ich habe gehört 1 jahr sollte normal sein.#liebdrueck

2

Hallo Auora,

Deine Fa hat schon recht, aber wenn bei Dir alles OK ist, dann laßt doch einfach mal ein Spermiogramm #schwimmermachen.

Wir haben damals auch einen machen lassen, bereits nach dem 5 ÜZ, weil ich von vorne herein wissen wollte, was los ist und nicht erst 1 Jahr warten, und dann erst ein Grund finden, warum es eventuell nicht klappt.

Mein mann hatte zwar ein schlechtes Spermiogramm, aber dann hatte es trotzdem im 6 ÜZ unverhofft geklappt....

Viel Erfolg #klee
LG Batzi (1. ÜZ nach FG)

4

Hi Batzi,

gib Deinem Mann doch Vit. C + Zink (hohe Dosis beim Vit. C), das macht die Spermien fit und schnell und Folsäure sorgt dafür, daß sie nicht mißgebildet werden. Bekommt mein Mann auch, obwohl wir gar nicht wissen, ob seine Spermien gut oder schlecht sind. Schaden tut es nicht und ist gut für die Abwehrkräfte. ;-)

Bis später und alles Liebe
Deine Helen

5

Hallo Helen ;o))

Hab Dir heut morgen geantwortet...

Mit dem Vitamin C +Zink haben wir ja dann auch direkt nach Diagnose gemacht, vielleicht hatte es ja deshalb doch so schnell geschafft....

Hab gestern geherzelt #huepf#sex#huepf

LG, bis später,
Batzi

3

Ich würd auch möglichst bald testen lassen. Gerade aufgrund des Alters. Warum noch warten und wertvolle Zeit verschenken?
Viel Glück euch beiden!!!

6

Hi Auora,

es wird gesagt, dass 1 jahr eine normale zeit zum üben ist.
Aber eigentlich die normale zeit, die die meisten zum ss werden brauchen sind 1-4 monaten:-(
Ich will dich jetzt nicht noch mehr kirre machen, aber ich finde es ok, wenn du daran denkst und dir sorgen machst.

Ich bin jetzt schon seit einem jahr dabei und ist noch nix passiert.
Sorgen aber habe ich mir schon die ganze zeit gemacht, war auch in der zwischen zeit 2 mal bei meinem FA, der aber leider rein nix unternommen hat. Der letzte besuch war so frustrierend, dass ich mir einen termin in einer KIWU praxis gemacht habe. Ich hoffe sie werden mich ernster nehmen, als mein FA:-)
Bin froh, dass ich nicht noch länger gewartet habe, da den termin habe ich erst mitte Januar! Dann werde ich schon im 15-16 ÜZ sein, was nicht gerade wenig ist. Ausserdem die zeit rennt, und mit 30 hat man nicht mehr so viel zeit wie mit 20...
Bis auch 30, deshalb erlaube ich mir es zu sagen:-)
Ich denke nur, dass wenn man all nicht so lange wartet ist besser, falls es wirklich ein gesundheitliches problem gibt. Meiner mutter hatte auch probleme und nach dem sie mit der kiwu behandlung angefangen hat, sind fast 10 jahren vergangen bis sie ss geworden ist. Aber dann ging es richtig los - hat innerhalb 3 jahren 3 mal mit dem ss werden geklappt:-)
Also mach das was du für richtig hälst, und wenn du dir sorgen machst dass irgendwas nicht stimmt, dann gehe einfach zum spezialisten und lass euch dürchchecken:-)

Viel glück!

8

Danke Anna für Deine Nachricht. Deine Antwort tat ( teilweise) gut.
Da ich auch schon 30 bin, hoffe ich nicht, dass ich noch 10 Jahre warten muß bis sich der Kindersegen einstellt. #schock
Meinen Mann habe ich schon mal darauf vorbereitet, dass er wohl als Erster die Tests machen sollte. Ich warte mal noch den aktuellen Zykus ab und wenn ich dann nicht #schwanger sein sollte, muß er mal losmarschieren. Mit dem Ergebnis werde ich dann bei einer anderen FA antanzen. Irgendwie fühle ich mich bei meiner FA nicht Ernst genommen ( nicht nur in Sachen SS).
Wenn die mir nicht weiterhilft, werde ich wohl Deinem Rat mit den Spezialisten folgen.
Dir wünsche ich natürlich, dass Du den Termin im Januar schon vorher absagen kannst, wegen #schwanger.
Toi toi LG Auora

9

Kann dich nur zu gut verstehen. Ich bin jetzt im *überleg* 16. ÜZ.

Den FA-Termin hab ich lange vor mir her geschoben, von einem Monat in den nächsten. Letzten Monat bin ich dann mal endlich gegangen. Er meinte aber auch bis ein Jahr wäre normal, danach müsste man schon mal schauen...

Jetzt soll ich zwischen dem 9.-11. ZT vorbeikommen, mal gucken, was dann mit mir angestellt wird #augen Leider gings diesen Monat nicht, weil er genau da in Urlaub war, also kann ich erstnächsten Monat hin. Ist schon seltsam. Auf eine Art freue ich mich, dass endlich was unternommen wird.

Das schlimme ist, dass ich manchmal optimistisch bin und denke, das wird schon, vielleicht muss nur etwas nachgeholfen werden mit Hormonen oder so, dann bin ich (meistens kurz vor der Mens) wieder am Boden zerstört, weil ich denke, das wird nie was...

Meine Mutter hat übrigens auch mehrere Jahre gebraucht bis es geklappt hat. Mein Bruder ging dann scheinbar auch problemloser.

Top Diskussionen anzeigen