Himbi-Tee, Frauenmantel und/oder Mönchspfeffer????Erfahrungen???

Hallo ihr Lieben,:-)

Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tip geben? Also, ich habe eigentlich einen Zyklus von 28 Tagen (vor und auch wieder nach AS (MA im april in 13.ssw), letzter Zyklus war allerdings nur 26 Tage, das hatte ich sonst noch nie...so kurz!..#kratz
Würde soo gerne wieder #schwanger werden!Kann Himbi-/Frauenmanteltee dabei helfen?
Und Mönchspfeffer, kann man den einfach so nehmen? Oder sollte man das nur bei einem ganz unregelmässigen Zyklus??? Oder bei GKS?... Wie kann man feststellen, dass man ne GKS hat? Bluttest?....#gruebel
Sorry für all die Fragen, aber vielleicht habt ihr ja nen Tip für mich? #danke
LG,
Honey

1

Liebe Honey,

es tut mir sehr leid mit Deiner MA. Hatte im August auch eine in der 10. SSW.

Mönchspfeffer würde ich nicht nehmen, da der Zyklus dann noch kürzer werden kann. Das ist nicht das Richtige. Himbi- u. Frauenmanteltee hört sich gut an, trinke ich auch. Bin so im ersten Tee-Zyklus SS geworden. In der 1. ZH Himbi, täglich 2 Tassen pro Tasse 1 TL voll. Ab ES in der 2. ZH Frauenmantel, gleiche Dosierung. Bekommst Du in Apo oder Reformhaus (nicht in Beuteln kaufen). Himbi regt den ES an und hilft beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut während Frauenmantel gut für die Gelbkörperphase ist.

Viel GLück!

LG Helen

3

Hallo Helen,

Danke für die Info. #aha Werde es jetzt auch mal mit Himbi-&Frauenmanteltee probieren....kann ja wohl nicht schaden! und irgendwann wird's bei uns auch wieder klappen!!!#pro

LG,
Honey#blume

2

Hallo Honey,

war am Dienstag bei meiner FÄ und die sagte mir, dass man nicht alles von der Regelmäßigkeit des Zykluses abhängig machen kann. Sie sagte mir, dass es auch Frauen gibt, die einen 37 Tage Zyklus haben und trotzdem schnell schwanger werden. Und ebenso Frauen mit 21 Tage Zyklus. Also: Keine Panik!

Aber sie hat mir Mönchspfeffer empfohlen, weil der regulierend wirkt. Und tatsache 2. Zyklus mit MP und ich bin schwanger. Allerdings haben wir es im ersten Monat noch nicht drauf angelegt. Also: 1. ÜZ, wenn man so will!

Drücke Dir die Daumen!

LG
Tina

4

Hey Tina,
Herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft! Ich probier's jetzt mal mit dem Tee.... und vielleicht irgendwann mal (in Absprache mit FÄ) mit Mönchspfeffer...

Danke.#herzlich
Honey

5

Hallo Honey,


so würde ich es auch machen.

Würde auch lieber erst mit der FÄ sprechen. Sonst nimmste vielleicht ein falsches Mittel.

Drücke Dir die Daumen!

LG
Tina

Top Diskussionen anzeigen