Progesteron…

Ich bin sehr enttäuscht… Ich benutze Progesteron und Letrox 0,25 mg seit März, aber bisher sehe ich keine Veränderung an mir, dass mein Zyklus zuerst von 24 Tagen auf 27 Tage verlängert wurde, dann auf 25 Tage in anderen Monaten während heute in diesem Monat nur 23 Tage? Ist Ihnen so etwas bei der Einnahme von Progesteron passiert? Auch mein normaler Eisprung war am 13. Tag, während mein Eisprung jetzt am 9./10 des Zyklus stattfindet? Ich bin enttäuscht von dieser Erwartung und nichts hilft mir… Hatten Sie jemals diese Art von Veränderung, selbst nachdem Sie wie viele Monate Progesteron verwendet haben, als Sie schwanger wurden? Ich überlege, alle Pillen wegzuwerfen, ich habe alle Hoffnung verloren, sie werden fast 2 Jahre alt, in denen ich nicht schwanger werden kann

1

Wie viel Progesteron nimmst du denn?
Und ab wann fängst du damit an?
Bei einigen Patienten kann die zusätzliche Einnahme dazu führen, dass die Periode erst später oder erst mit Absetzen des Progesteron einsetzt.
Wie sollst du es einnehmen, was hat der Arzt gesagt? Normalerweise gilt, bei ES+14 Testen und wenn negativ absetzen. Bei manchen dauert es dann 3-5 Tage bis die Periode dann kommt. So berichten dann auch einige Frauen, dass Ihr Eisprung im Folgezyklus früher stattfindet. Aber dass der Eisprung früher stattfindet ist nicht so wichtig, entscheidend ist, dass die zweite Zyklushälfte mindestens 12 Tage lang ist.
Wenn du einen festgestellten Mangel an natürlichen Progesteron hast, würde ich es nicht absetzen.
Und das Letrox schon mal dreimal nicht, da es wohl zur Regulierung des Schilddrüsenhormons dient- richtig? Wichtig ist aber, dass deine Schilddrüse gut eingestellt wird und deine Werte hier überprüft werden.

2

Der Wert der Schilddrüse ist jetzt gut aber der Arzt hat mir gesagt das, dass ich die Tabletten bis zur Schwangerschaft nehmen soll. Die Famenita tablete nehme ich vaginal ab ES+3/4 und ich höre damit nicht auf weil ich trotz des Einahme des Famenita bekomme ich meine Periode. Aber ich weiß nicht warum es noch nicht funktioniert, ich denke das Problem liegt nicht hier… aber mein Arzt sagt mir, dass alles andere in Ordnung ist…

3

Wie lange versucht ihr es schon?
Wurde bei deinem Partner ein Spermiogramm gemacht?
Und wie alt seid ihr?

weitere Kommentare laden
8

Progesteron an sich macht halt nicht schwanger :) sondern hilft nur im Falle des falls schwanger zu bleiben bzw. Dass sich das befruchtete Ei einkuscheln kann.
Lass dich am besten in der Kiwu Klinik nochmal beraten.

Top Diskussionen anzeigen