Frühste Feststellung Schwangerschaft Frauenarzt

Hallo ihr☺️

Ich bin heute beim Zyklustag 26/ ES+12.
Ich habe die Pille nach 11 Jahren im Dezember letzten Jahres abgesetzt und seit dem bekomme ich eine Woche vor der eigentlichen Mens Schmierblutungen.

Heute hatte ich Ausfluss mit leicht bräunlichen
Blut.
Heute bei meinem Kontrolltermin bei meiner Frauenärztin konnte sie mir beim Ultraschall sagen, dass einer meiner Eierstöcke leicht von dem PCO Syndrom betroffen ist, der andere jedoch gut aussieht. Außerdem konnte sie sehen, dass ich einen Eisprung hatte und aktuell am Ende meines Zyklus bin.

Jetzt ist meine Frage, ob meine Frauenärztin in der wohlmöglichen 3. Schwangerschaftswoche per vaginal Ultraschall schon eine mögliche Schwangerschaft feststellen könnte?

Vielen lieben Dank im Voraus ☺️

1

Nein.

Am Tag des ES bist du rechnerisch bei 2+0. Die 3. SSW ist 2+0 bis 2+6, erst da kann nach der Befruchtung die eigentliche SS beginnen. In der 3. SSW ist es also grundsätzlich unmöglich, eine SS festzustellen.

Wenn du bei ES+12 bist, wärst du allerdings schon in der 4. SSW. Aber auch da sieht man im US noch nix. Ungefähr ab der 5./6. SSW könnte man im US was sehen - oft aber auch noch nichts oder sehr unspezifisch.

2

In der 3. Ssw ist für gewöhnlich der Eisprung?!

Den könnte sie sehen - aber ob da eine Schwangerschaft draus entsteht nicht.

Eisprung 2+0
NMT 4+0 = 5. Woche, auch dort erkennt man noch nichts im Ultraschall.

Eine Woche später sieht’s langsam besser aus,
Herz ungefähr ab 7. Ssw (individuell gibt’s da aber auch immer Unterschiede)

3

Ergänzung zu meinem Betrag: Ich habe mich vertan & meinte natürlich die 4. Woche. 😏😀

4

Das ist noch zu früh - angenommen man sieht im Ultraschall dann eine hoch aufgebaute Schleimhaut,…das kann bedeuten, dass man schwanger ist oder dass die Periode bevorsteht.

5

Hallo 🙋🏼‍♀️

Ich war bei meinem Sohn in der 4. Woche beim FA zu einem ganz normalen Vorsorgetermin und sie hat geguckt. Es war nichts zu sehen. Erst 5./6. Woche frühestens, sagte sie.

6

Nein das ist viel zu früh, per US eine Fruchthöhle zu entdecken.

Wenn du aber regelmäßig Schmierblutungen zum Ende des Zyklus hast, dann solltest du mal deinen Progesteronwert checken lassen (ca. ES+8), denn Schmierblutungen können für einen Mangel sprechen

7

Bei mir sah man tatsächlich bei 4+3 (heißt zyklustag 31) auf dem Ultraschall bereits ein eingenistetes Pünktchen.. ohne suchen und dergleichen 😊, aber ich weiß, dass das absolut ein Zufall war. Theoretisch hätte da noch nichts zu sehen sein müssen

Top Diskussionen anzeigen