ES+1/2 leichte minimale Blutung :-((

Hallo ihr lieben,

Nachdem ich letzten Monat einen Abgang habe , bin ich total unsicher und ängstlich .

Ich hatte nach ES leichte Blutung so minimal . Dann ES+ 11/12 positiv getestet leider in 6 ssw verloren .

Heute hatte ich wieder dieses Minimale Blutung nur beim abwischen sorry 🙈

Jetzt habe ich viel Gedanken das wieder was passiert oder ist es zu früh ich meine heute wäre auch ca ES+2 weil ich eigentlich fühle anhand ovus und Schleim usw .

Nach einem Abgang oder Abort kommen wi E-Mail viele negative Gedanken geht es euch auch so :-((

Kann diese Blut Einnistung sein oder was anderes ?

Danke euch

1

Hey eine Einnistung kann frühestens Es +5 sein eigentlich weil das Ei ca 5 Tage braucht bis es in der Gebärmutter angekommen ist. Es kann eine kontaktblutung sein oder der es war erst einen Tag später als dein Körper dir „gesagt“ hat und es war ne ovulationsblutung :) also ein schlechtes Zeichen ist es so früh erstmal noch nicht, weil du ja im Moment noch garnicht schwanger sein kannst :)
Ich drücke dir die Daumen und dass beim nächsten mal alles gut geht 🌻

2

Ich schätze auch, dass es eine Ovulationsblutung war 🍀🍀🍀

3

Danke für eure Mut machen .

Viel Glück und allen

4

Hey :)
Tut mir so leid, was du durchmachen musstest..
Aber Blutungen so früh nach dem Eisprung müssen kein schlechtes Zeichen sein.
In meinem Glückszyklus im Februar hatte ich ab ES+2 (laut Ovus) ganze 9!!! Tage lang Blutungen. Jetzt bin ich 19. Woche und bisher ist alles gut.
Ich hatte auch schon einen Abgang in der 8. Woche und verstehe deshalb deine Verunsicherung. Du musst nicht verunsichert sein, Blutungen nach dem Eisprung sind "normaler", als man so denkt. Heißt natürlich nicht, dass man dann immer schwanger wird, aber ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird :)

5

Danke für deine Antwort .

Bist du nachdem Abgang wieder schwanger geworden ?

Ja aber so eine Erfahrung zumachen ist. Schlimm zumal ich das vorher nie hatte natürlichen Abgang .

Ja abwarten und ja stimmt ES+2/3 sehr früh ..


Lg

6

Der Abgang war letztes Jahr im August.
Jetzt bin ich ja im Februar schwanger geworden, da wo ich, wie beschrieben, diese lange "Ovulationsblutung" hatte. Und jetzt eben in der 19. Woche :)
Ich wollte dir eigentlich nur sagen, dass Blutungen nach dem Eisprung eben nichts darüber aussagen, ob man schwanger wird und wenn man schwanger wird, die Blutungen nicht bedeuten müssen, dass etwas nicht stimmt.
Ich drück dir ganz fest die Daumen!!! Meine Frauenärztin meinte sogar damals im Februar, dass Blutungen nach dem Eisprung ein gutes Zeichen für Fruchtbarkeit sind... naja ob das wirklich stimmt weiß ich auch nicht, aber es ist erstmal kein Grund zur Sorge auf jeden Fall!
Und auch ein früher Abgang kann passieren, das heißt nicht, dass es immer so laufen wird.

weiteren Kommentar laden
7

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen