Hat jemand Erfahrungen mit Grapefruitsaft?

Ich wollte fragen ob ihr Erfahrungen mit Grapefruitsaft habt? Hat es bei jemanden etwas gebracht? Und muss ich den Saft die erste Zyklushälfte oder die zweite trinken? Ich wollte zusätzlich noch so einen JoviTea babytraum Tee trinken. Folsäure nehme ich auch schon. Denkt ihr das es dann zu viel wird?

1

Ich habe zwar keine Erfahrung aber es geht bei Grapefruitsaft doch um inositol oder nicht? Das sollte keinen Zusammenhang mit der folsäure haben, da müsstest du dich eher fragen, ob du nicht mit Salat und folsäure nehmen überdosieren kannst :D (ist übrigens unwahrscheinlich).

Ich bezweifle, dass es zu viel wird ;) wir reden hier schließlich immernoch über saft und nicht von einem Medikament.

2

Danke für die Antwort 🙂 ich denke auch das
man es nicht so leicht überdosieren kann. Ich werde es einfach mal ausprobieren

3

Ich habe es bei meiner ersten ss getrunken. Jeden Tag ein Becher und dann hat es auch gleich geklappt. Man muss aber aufpassen mit Tabletten/Medikamenten da der Saft den Abbau hemmen kann/tut.

4

Ob es am Saft lag kann ich dir nicht versprechen. 🤷🏼‍♀️

5

Grapefruitsaft ist super für den Zerfix Schleim. Ich trinke ihn den ganzen Zyklus über und presse mir immer morgens eine frisch aus

6

Ich hatte das auch mal gelesen und selbst ausprobiert. Ich kenne es so, dass man den Saft nur die erste Zyklushälfte trinkt 😚

7

Hallo,

ich habe auch in der 1. Zyklushälfte jeden Tag Grapefruitsaft getrunken und es sehr am zunehmenden ZVS gemerkt. Bin dann auch schwanger geworden, ob's daran gelegen hat, weiß ich nicht, aber es hat anscheinend auch nicht geschadet :)
Viel, viel Glück dir!!

Top Diskussionen anzeigen