Spermienqualitätbei Drogenkonsum

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, würde sie aber dennoch gerne stellen. Mein Partner hat mir gebeichtet, dass er eine zeitlang lang Drogen konsumiert hat, Kokain. Nun frage ich mich, wie sich das auf seine Spermien auswirkt. Wir haben ja schon länger einen Kinderwunsch und die letzten Zyklen haben wir vorsichtshalber ausgesetzt. Nun will ich aber wieder starten, aber mache mir halt so meine Gedanken.
Er hat jetzt auch schon ein paar Monate nichts mehr genommen.
Er wollte vorsichtshalber einen Bluttest machen, aber wäre dieser überhaupt aussagekräftig? Wie lange braucht der Körper um so etwas "auszuscheiden " ? Können Drogen gesunde Spermien zerstören?

1

Hat er denn schon ein Spermiogramm gemacht?
Denn ihr könnt ja nur mittels Spermiogramm sehen, wie gut es um seine Spermien bestellt ist.
Sollte es schlecht ausfallen kann man zwar immer noch nicht sagen woran es gelegen hat, aber ihr könnt zumindest entweder aufatmen und/oder weitere Wege einschlagen (KiWu-Klinik).

2

Hallo und danke für deine Antwort...

Ich mache mir viel mehr darüber Gedanken ob sein Drogenkonsum Auswirkungen auf das Kind haben könnte. Wie lange braucht der Körper um sich von sowas zu reinigen?
Wir wollten demnächst einfach erstmal ein Blutbild machen

Top Diskussionen anzeigen