Folgewunder nach stiller Geburt

Hallo ihr Lieben,

ich geselle mich mal zu euch, denn ab sofort hibbeln wir auch wieder đŸ€—

Kurz zu mir: ich hatte Mitte Februar leider eine stille Geburt in der 16. SSW (erste SS). Unsere kleine Maus hatte das Turner Syndrom und leider hat das Herz bei 15+6 aufgehört zu schlagen, weil sie sehr viel Wasser am Körper hatte (Hydrops fetalis) und der Kreislauf nicht mehr damit klarkam 😱 Mein FA hat geraten 3 Zyklen abzuwarten, damit sich alles wieder zurĂŒckbildet und die Hormone sich wieder einpendeln.

So da sind wir jetzt. Meine Periode sollte in 1-2 Tagen kommen und danach starten wir in den ersten Übungszyklus. Beim letzten Mal hatte es gleich auf Anhieb geklappt, aber ich gehe davon aus, dass das eher Zufall war. Daher die Frage an euch: unterstĂŒtzt ihr durch irgendwas? Ich nehme seit 3 Wochen wieder FolsĂ€ure (Femibion 0) und berechne mir ungefĂ€hr meinen ES. So ganz genau ist das aber natĂŒrlich nicht. Jetzt zu Anfang möchte ich erstmal noch nicht mit Ovus testen, sondern es erstmal so probieren. Aber vielleicht gibt es sonst irgendwas “zu beachten”? Wie oft habt ihr GV um den ES?

Liebe GrĂŒĂŸe und schon mal danke fĂŒr eure Antworten 😊

1

Hallo meine Liebe,

tut mir sehr leid, was ihr durchmachen mĂŒsstet! FĂŒhl dich gedrĂŒckt!

Ich habe einen langen Weg hinter mir, hab aufgrund vieler Stimmen hier Mönchspfeffer genommen am Anfang (bei einigen meiner Freundinnen hat es auch gut gewirkt), mir hat das nur leider den Zyklus etwas zerschossen. Dann ovaria comp und so, Frauenmanteltee etc. Im Endeffekt hat nach 2 Jahren nur eine Bauchspiegelung mit Endometrioseentfernung was gebracht, jetzt sind wir im 1. ÜZ nach der BS ohne sonstige Mittel schwanger geworden.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich rate dir, erstmal nichts zu nehmen, sondern zumindest 3 Zyklen so zu probieren. Ihr habt ja super Voraussetzungen und es klappt bestimmt schnell wieder. Auch homöopathische Mittel können eher kontraproduktiv sein, kommt immer auf die Frau drauf an.

Wenn es dann nach 3 Zyklen nicht klappt, kannst du ja immer noch unterstĂŒtzen 😊🍀🍀

3

Ohje, tut mir auch sehr leid, was ihr schon alles hinter euch habt. Ich drĂŒcke euch ganz doll die Daumen, dass alles gut geht 😊🍀 danke fĂŒr deine Tipps. Ich denke auch, ich werde es jetzt erstmal so probieren und wie du sagst, wenn es dann noch nicht klappt, kann man ja immer noch schauen, was helfen könnte. Ich bin so aufgeregt, obwohl es echt noch ein bisschen hin ist, bis zum ES und dann vor allem, bis man Testen kann. Ich hab grad schon so ein Ziehen im Unterleib, vllt kommt die Mens sogar heute schon 🙈 LG + eine Umarmung fĂŒr dich!

5

Danke dir ❀ ich kann dich gut verstehen! Es ist ja auch eine spannende Zeit đŸ€­ ich drĂŒcke euch die Daumen, dass ihr schnell wieder positiv testen dĂŒrft!! Und natĂŒrlich erstmal, dass die Mens ganz schnell kommt, damit es losgehen kann! 🍀🍀

2

WĂŒnsch dir viel GlĂŒck!!!! Wir sind jetzt leider schon 6 Monate nach dem gleichen traurigen Vorfall leider immer noch ohne Erfolg, obwohl ein Schwangerschaftstest zwischendrin schon mal positiv war.... Heute hab ich aber wo gelesen, Himbeertee vor ES und Frauenmantel danach. Ich werd das mal testen!

4

Dir auch mein Beileid 💐â˜č Wenn du sagst, den “gleichen traurigen Vorfall”, meinst du das Turner Syndrom oder die Stille Geburt? Echt furchtbar, wie viele Frauen/Paare betroffen sind, das macht mich wirklich traurig.

Ich drĂŒcke euch auch die Daumen, dass es bald klappt! 🍀🍀🍀 berechnest du deinen ES? Mit Ovus?

Top Diskussionen anzeigen