Früherer ES durch Kortison?

Hallo ihr Lieben!

Normaler Weise habe ich einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und spüre meinen Eisprung meist sehr deutlich. Nun musste ich Anfang des jetzigen Zyklus' 3 Tage 100 mg Kortison nehmen und es über weitere 11 Tage ausschleichen, runter auf 5mg. Laut meines Zyklus müsste ich heute Meinen Eisprung haben! Ich habe auch ein leichtes ziepen links, allerdings habe ich das schon ab und an seit ca. 5 Tagen! Bisher waren alle Ovus negativ. Hat jemand Erfahrungen mit Kortison ( Prednisolon ) wirkt es negativ auf Zyklus und/oder den Eisprung?

Danke fürs Lesen und euer Feedback!

Liebe Grüße

1

Guten Morgen,

bei mir wurde aus einem 25 Tage Zyklus ein 31 Tage Zyklus durch Cortisoneinnahme. Hab den ES aber nicht berechnet, da ich unter der Therapie nicht schwanger werden wollte.

Liebe Grüße! 🍀

2

Ich hatte mich auch kurz damit beschäftigt, ob es ungünstig ist während der Kortison Therapie schwanger zu werden... allerdings habe ich es ja schon wieder abgesetzt. Heute ist der Ovu-Test positiv! Meinst du es kann trotz absetzen negative Auswirkungen haben?

3

Ich nehme auch Prednisolon, allerdings nur 5mg. Und mein Arzt sagt, dass ist in der SS kein Problem...du hast ja allerdings etwas mehr genommen...da will ich lieber keine falsche antwort drauf geben. Ich würde es drauf ansetzen, die Natur regelt es in den meisten Fällen ja selber wenn was nicht in Ordnung ist. Hast du es deinem Arzt gesagt, dass du Kinderwunsch hast?

Top Diskussionen anzeigen