Kinderwunsch mit 22

Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier, und ich würde mich uneimlich gerne mit Frauen austauschen, die genauso wie ich, jung einen Kinderwunsch haben. Oder natürlich gewollt jung Mama geworden sind.

Kurz zu mir, ich bin 22 Jahre alt, bin seit 3 Jahren eine ausgelernte Fachkraft mit diversen Fortbildungen. Lebe seit ca. 3 Jahren in einer großzügigen Wohnung mit meinem Freund. Mein Freund ist seit ca. 6 Jahren ausgelernte Fachkraft, und in einem festen Job. Ein Paar sind wir seit 2014. Wir sind überglücklich und haben in den Letzten 3 Jahren großzügig die Welt bereist.

Wir haben lange über unseren Kinderwunsch gesprochen der seit einem Jahr jeden Tag in meinem Kopf ist. Ich weiß es gibt sehr viele, die meine Situation überhaupt nicht nachvollziehen können. Ich habe einfach großen Respekt vor den Reaktionen der Gesellschaft, weil man wird ja leider schnell als Teenie Mutter abgestempelt.

Jetzt befinden wir uns gerade in unserem 1 Übungs Zyklus.

Wie hat denn euer Umfeld bei euch reagiert, als ihr eine gewollte Schwangerschaft verkündet habt?

1

Hallo!
Ich war zwar bei meiner ersten Schwangerschaft etliche Jährchen älter als du 😅 aber ich finde ihr habt die perfekten Voraussetzungen!! Würde keinen Grund sehen warum jemand schlecht denken sollte.
Drück euch die Daumen!
Lg

2

Hallo,
bin damals mit 23 das erste Mal schwanger gewesen und dann mit 24 ein zweites Mal. Ich wollte früh und jung Mutter werden und es ist richtig toll, jetzt schon ältere Kinder zu haben ohne selbst "alt" zu sein. Habe nie das Gefühl gehabt, ich hätte etwas verpasst. Heute bin ich bald 38 und möchte nun mit meinem Lebensgefährten ein weiteres Kind. Ich finde du musst dich für deinen Kinderwunsch nicht rechtfertigen.

3

Hey, ich bin nun 28 und habe 5 Kinder. Mein erstes habe ich mit 21 bekommen und es ist einfach eine perfekte Zeit. Achso ich bin gelernte Fachkraft und mein Mann macht bald seinen Master in abebdstudium. Wir sind also auch nicht assi 😝

4

Hey 😊 Also ich kann deinen Wunsch totaaal nachvollziehen! Mein Kinderwunsch fing auch so mit 21/22 an. 🙉 Richtig arg ist er jetzt seit Ende 2018... Konnten aber erst dieses Jahr anfangen zu üben, weil ich mein Studium erst abschließen wollte, das echt ewig ging. 🙈 Jetzt bin ich knapp 26 und wir sind im 3. ÜZ für unser 1. Wunder. 🙏
Ich finde dein Alter vollkommen super und eure Lebensbedingungen sind doch quasi wie aus dem Bilderbuch! 😍 Es ist wunderschön, jung Mutter zu sein meiner Meinung nach. 💕
Ich wünsche euch viel Glück, hoffentlich klappt es ganz schnell bei euch! 🍀

5

hey,
ich finde das Alter super. Ich bin mit 25 Mutter geworden. Ich finde und fand es inmer toll.

Ich muss sagen es gab einige im Umfeld die mich gefragt haben wie ich mor das nur antuen kann so früh Mutter zu werden. Mit den meisten habe ich auch heute nichts mehr zu tun die solche Sprüche abgelassen haben.
Ich bin froh "jung" Mutter geworden zu sein.
Wenn alles klappt darf ich jetzt mit 28 Jahren nächsten Zyklus starten mit Kind Nr 2 und Kind Nr 3 soll spätestens in 3 Jahren folgen.

6

Hallo ☺️

Mir geht es da genau so wie dir... mein Kinderwunsch fing auch sehr früh mit 20 an. Mein Freund fand den Gedanken früh eine Familie zu gründen auch schön... sodass wir ein Haus mit 22 kauften um uns so gesehen die Basis für unsere Familie setzen ☺️ die Kernsanierung lief nicht ganz nach Plan sodass wir immer noch am Sanieren sind. Eigentlich wollten wir warten bis alles fertig ist aber wir haben uns nun entschieden dies nicht anhand des Hauses zu planen. Wobei wir Ende des Jahres voraussichtlich einziehen können. Ich und mein Freund sind jetzt 24, seit 2013 zusammen und im 2. Übungszyklus. Unsere Familie und Freunde wären glaube ich über ein Zuwachs nicht überrascht... aber auf meiner Arbeit glaub ich wären viele geschockt.. ich sehe jünger aus als ich eh schon bin... und habe auch bisschen bammel dann hoffentlich bald verkünden zu müssen dass ich schwanger bin 😳

Wie meine Vorrednerin: wir sind auch nicht assi 😂😂😂 Wir haben beide eine gute Ausbildung abgeschlossen und verdienen über dem Durchschnitt 🙂 wir hätten auch gern schon mit 22 gestartet 🙈

7

Und wenn alles passt, wieso sollte irgendjemand negativ auf deine Schwangerschaft reagieren? ☺️ ich finde dein alter super dafür 🙂

8

Hallo 😊

Ich habe selbst mit 22 geheiratet und mit 23 kam unsere Tochter zur Welt. Ein Jahr später also mir 24 haben wir uns ein Haus gekauft und jetzt mit 25 hibbeln wir im 1ÜZ für das zweite Kind. Mein Mann ist 6 Jahre älter als ich.

Ich bin mehr als glücklich mit unserem Leben und ich hätte rückblickend nichts anderst gemacht. Ich habe weder von Familie noch Freunde irgendwann mal was schlechtes zu hören bekommen. Im Gegenteil ich höre oft wie stolz alle auf uns sind.

Der einzige Nachteil den ich festgestellt habe ist, dass unser Freundeskreis welcher im gleichen Alter ist halt noch ganz andere Interessen haben. Die haben alle noch keine Kinder und haben in den nächsten Jahren auch noch keine geplant. Sie lieben unsere Kleine natürlich sehr und wir können sie auch fast überall mitnehmen trotzdem ist es nicht mehr ganz so einfach.

Wir haben immer für uns gesagt, dass wir erst Kinder wollen wenn wir ihnen auch etwas bieten können. Das wir vorher geheiratet haben war einfach mir persöhnlich sehr wichtig da ich da noch ein wenig traditionell bin. 🙈

Falls dich noch was interessiert, frag nur. 😊

LG Kia

9

Hi 😁 bei mir war es so dass mein Mann und ich bereits seit unserem 14. Lebensjahr zusammen waren und mit 19 bereits geheiratet haben. Schon da haben uns viiiiiele Menschen angesehen als seien wir verrückt und haben immer (wenigstens) vorsichtig gefragt ob wir uns den in allem sicher seinen usw. ziemlich zeitgleich zur Hochzeit hat sich bei mir dann auch ein starker Kinderwunsch eingestellt und auch für meinen Mann war es klar dass wir „junge“ Eltern sein wollen ... ich wollte aber erst meine Ausbildung noch abschließen und es dann versuchen...als ich dann mit 20 schwanger wurde und mit 21 unseren ersten Sohn bekam haben sich alle in unserem näheren Umfeld riesig für uns gefreut. Jedoch wurde ich von fremden immer angestarrt wenn ich mit dem kleinen unterwegs war und wurde OFT für die Babysitterin oder Tante gehalten (ich sehe aber auch schon immer jünger aus als ich es bin 🙈). Es war nervig aber Iwan findet man sich damit ab und die die uns kennen wissen dass DAS unser großer Traum ist und freuen sich für und mit uns... inzwischen haben wir noch einen Sohnemann bekommen (6monate) und ich bin 23 😁 ein weiters ist in Planung ....
Für mich ist dieses Alter ganz normal um Mutter zu werden, meine mama hat mich auch mit 22 bekommen und meine Oma wurde ebenfalls mit 20 schwanger ... um ein Haar hätte mein großer sogar noch eine Uhr-Uhr-Großmutter gehabt! Also ich finde es schön so 😁

10

Hallo meine liebe,

ich hatte auch schon recht früh einen Kinderwunsch und kann dich da also super verstehen.
Jede Frau sollte selbst entscheiden wann sie und ihr Partner bereit für diesen Schritt sind.

In der Gesellschaft wird oft über sehr „junge“ Mütter aber auch über „älter“ Mütter geurteilt.
Total zu unrecht wie ich finde.
Eure Familien und Freunde kennen euch und werden sich deswegen einfach für euch freuen da sie wissen das ihr bereit dafür seit.
Da bin ich mir sicher.

Bedingt durch unsere Verlobung, Probleme beim Schwanger werden u.s.w bekomme ich jetzt mit 27 unsere Zwillinge.
Und selbst mit 27 werde ich manchmal gefragt ob ich nicht zu jung wäre oder werde schief angeschaut.
Man kann es niemand recht machen 😅🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen