Nmt-1 , wem ging es auch so?

Ich habe seit zwei Tagen immer mal wieder Übelkeit und Schwindel, hatte dann zwei ganz leicht positive test heute früh aber negativ . Mit geht es heute aber richtig schlecht ständig kotzübel und Schwindelig . Habe das sonst nie so. Hatte einer mal was ähnliches. Kann es sein das mein HCG eventuell noch nicht stark genug für eine klare Aussage ist?
Hab einen Zyklus von 34-35 Tagen und Eisprung bestimme ich nicht.
Freue mich über eure Erfahrungen

1

Hier, mir gehts auch so.. Morgen NMT und Schwindel seit einigen Tagen.. 🙄 20er Test war heute früh aber negativ. Denke an ES+12 hätte man da wenigstens n Hauch erahnen können wenn da was wäre.
Also ich fühle mit dir.. 🙈

2

Oh man so nervig, dazu muss ich sagen das ich bei meiner letzten Tochter auch erst an ES+16 positiv getestet habe. Aber mein Problem ist ja ich hatte gestern und vorgestern abend einen minimalen zweiten strich und heute früh wieder nichts . Aber die Anzeichen ( wenn es denn welche sind) sind doller geworden. Glaube bilde mir das schon ein

3

Vielleicht ist dein Harn in der Früh nicht konzentriert genug gewesen. Wenn die Blase zu voll ist dann vermischt sich ja das bisschen HCG viel mehr als bei einer wenig gefüllten Blase. Teste vl morgen im Laufe des Tages nachdem du (wie beim Ovu) halt 3h nix getrunken hast und nicht am Klo warst. Also wenige Harnmenge und konzentrierter.....


vlg

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen