Zwischen Hoffnung und Angst/ Tempikurve

Thumbnail Zoom

Ach Manno.... meine Tempi ist heute morgen wieder gestiegen. Normalerweise blute ich auch immer schon am 24. O. 25 ZT... jetzt habe ich getestet und was soll ich sagen, NEGATIV.... warum ist es so schwer, anstrengend und nervenaufreibend? Manchmal bin ich total entspannt und manchmal würde ich am liebsten alle 5 Minuten auf einen SST pinkeln.... ich glaube ich werde verrückt. Immer dieses Hin und Her zwischen Hoffnung und Aufgeben....

1

Hmm, das kann vorkommen 🤔

Aber bei ES+14 müsste ein SST eigentlich positiv sein, sorry.

Ich habe irgendwann nur noch bis ES+3 gemessen, da hat mich dann zumindest die Kurve nicht mehr gestresst. Und mittlerweile messe ich überhaupt nur noch stichprobenartig.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Ja ist schon mist manchmal. Denke auch, dass es+14 positiv sein sollte... aber dann wäre es nett, wenn die mens mal wieder kommen würde ;-) nervt schon das gewartet... sonst ist sie auch immer schneller da 😋

3

Hast du auch Ovus zu Bestimmung des es genutzt ?
Wenn dein es sich verschoben hat bist du zb erst an es+ 10 ...also erst der zweite hochpumkt ...dann lötest du noch 4 Tage ..
Drück die Daumen 🍀🍀

4

Nein keine Ovus. Aber danke für deine Einschätzung. Dachte das auch schon. Naja. Lassen wir den Drachen landen.

Top Diskussionen anzeigen