Agnus Castus / Mönchspfeffer Erfahrungen

Hallo zusammen,
Hat jemand von euch gute Erfahrungen mit Mönchspfeffer und unregelmässigen Zyklen oder PCO gemacht?
Welches Produkt habt ihr genommen und wie lange?
Danke für eure Berichte :)

Huhu, also ich nehme seit 5 Monaten Möbchspfeffer und bei mir hilft er leider überhaupt nicht 🙈 ich denke leider das es einem höchstens vom Kopf her helfen kann, so ähnlich wie der Placeboeffekt. Das ist aber nur meine Erfahrung, liebe Grüße ☺️

Hi mrsmia, mir hat mönchspfeffer tatsächlich geholfen den zyklus zu regulieren... falls ich mir das nicht einbilde:-D#kratz das hat aber auch so einige wochen gedauert. ich habe allerdings total die probleme mit meiner haut bekommen.. akne wie ein teenie!#heul nach dem absetzen hat sich das wieder gelegt

Hallo,

bei mir hat Mönchspfeffer auch gar nichts gebracht und habe es laut Arzt auch nach 6 Monaten wieder abgesetzt. Ich trinke jeden Tag 2 Tassen Frauenmanteltee da ich auch eine chronische Darmerkrankungen habe und der hat mir sofort geholfen auch den Zyklus in den Griff zu bekommen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass eine FG mir den Zyklus zusammen gebrochen hat.

Alles Gute.

hast du mal frauenmantel probiert? mir hat das nichts gebracht, aber dir vielleicht! viele machen gut erfahrungen damit. 2-3 tassen täglich :-)

Leider nicht. Ich habe Agnus Castus genommen, um meinen sehr unregelmäßigen Zyklus etwas regelmäßiger zu bekommen. Daraufhin hatte ich dann ein paar Wochen später acht Wochen lang erst mal gar keinen Eisprung. Hab es dann wieder abgesetzt und würde sowas nie wieder ohne ärztliche Absprache einnehmen.

Halli Hallo 😊

ich nehme Mönchspfeffer im 2. Zyklus aufgrund meiner ständigen Schmierblutungen und starken PMS. Im 1. Zyklus haben sich die Schmierblutungen auf 2 Tage vor Mensbeginn reduziert (sonst mit Unterbrechungen ab ES+3) und aktuell habe ich keinerlei PMS mehr (bin gerade ES+5/6). Keine Brustschmerzen, keine Mensschmerzen, nichtmal Pickel. 😉 Meine Zykluslänge ist bislang unverändert. Ich bin sehr zufrieden und hoffe, es bleibt so.

LG

Danke für deinen Erfahrungsbericht! Welches Produkt nimmst du?

Hallo, ich hab es mehrere Monate genommen und es wurde am Anfang besser. Das pms hat eine Woche vor Menstruation angefangen, sonst paar Tage nach es. Allerdings hat es meinen Eisprung um mehrere Tage ( zt23) nach hinten geschoben. Und die schmerzen bei pms wurden immer schlimmer.
Habe es diesen Zyklus abgesetzt...
Würde es nicht empfehlen...

Thumbnail Zoom

Huhu,

seit ich Mönchspfeffer nehme, ist mein Zyklus viel regelmäßiger, Haut ist etwas besser und die 2. Zh ein kleines bisschen länger geworden. Mir hat es schon im ersten Einnahmezyklus etwas gebracht. Ist wohl bei jedem verschieden.

Ich nehme das hier:

Top Diskussionen anzeigen