Rauchen

Hallo ich wollte mal nachfragen wie ihr bei der Schwangerschaft aufgehort hat zu rauchen.

Habe an Kinderwunsch aufgehört. Viel. Kaugummi gekaut aber leider zugenommen! Und ja Hat aber 5 Jahre gedauert bis ich schwanger wurde.
Ich hab trotzdem ein Frühchen bekommen.
Wenn ich qualmende schwangere sehe kriege ich immer die Kriese! Denn ich habe die frühchen gesehen aufgrund von Rauch Schäden!!

Mit positivem Test habe ich sofort aufgehört, das sollte dir leicht fallen. Ich habe in SS und Stillzeit nicht mal ans rauchen gedacht. Unsere Tochter ist kerngesund.

Wir sind im 3. ÜZ und haben beide vor 3 Wochen aufgehört zu rauchen. Die Gesundheit unseres hoffentlich bald - Kindes ist uns einfach wichtiger. Die Giftstoffe sind ja auch in deinem Körper wenn du „erst“ mit dem positiven Test aufhörst, abgesehen davon dass Rauchen auch die Fruchtbarkeit einschränken kann. Ich habe einfach über „Rauchen bei Kinderwunsch“ nachgelesen, da ist es mir sowieso vergangen und mal ehrlich: Was bringt es uns? Es ist ungesund, stinkt und kostet zudem noch sehr viel! Ich habe auch garkeine Lust mehr dazu, fühle mich viel fitter und kann dir nur sagen: Es war die beste Entscheidung! Glaub einfach fest an dich und halte dir vor Augen wofür du das machst. Ich drück dir die Daumen 🍀

Wie? Von einem Tag auf den anderen, alles andere ist Humbug. Es geht, jetzthabe ich vor dem KiWu schon aufgehört, einfach keine mehr gekauft. Es geht und es ist überhaupt nicht schwer, wenn man sich einredet, dass es ja so schwer ist, dann ist es das auch. Fokussiere das, was du willst und nicht das, was du NICHT willst.

Ich habe tatsächlich schon lange vorher aufgehört damit mein Körper gesund werden konnte,bevor wir gestartet sind.

Ich habe früher schon immer sehr wenig geraucht. Manchmal nur bis zu 5 am Tag. Ich habe es mit dem Eisprung noch weiter reduziert und dann 3 Tage vor NMT aufgehört, in der Hoffnung es hat geklappt. Und so war es auch :) und bis heute (3Jahre danach) habe ich immer noch kein Verlangen danach.

Ich bin sehr gerne Raucher!

Bei meinem ersten Sohn habe ich sofort nach dem positiven Test aufgehört. Von heute auf morgen. Auch ohne Ausnahme. Nach 16 Monaten stillzeit wieder angefangen als diese vorbei war. Ebenso bei meinem zweiten Kind. Sofort ab dem positiven sst nicht mehr geraucht. War dann 4 Jahre rauchfrei und hab letztes Jahr wieder angefangen 🙄 letzte Woche hatte ich wieder einen positiven Test und seither habe ich keine einzige Zigarette mehr angerührt, auch wenn ich am Samstag auf einer Hochzeit noch richtig Lust gehabt hätte. Absolutes no Go für mich

Ich habe bei positivem SST aufgehört zu rauchen.

Ich müsste lügen, wenn ich nicht in manchen Situationen daran denke, gerne eine rauchen zu wollen. Aber der Gedanke ans Rauchen kommt nur sehr selten.
Ist der Kiwu wirklich sehr groß, hört man auf. Spätestens mit positivem Test sollte man von jetzt auf gleich aufhören - und das ist definitiv möglich! Hab ich mit meiner letzten (ungeplant eintreffenden) Schwangerschaft durch. Man denkt zwar ab und an dran, aber man lässt es. Man weiß ja wofür.

Top Diskussionen anzeigen