Tempi später gemessen. Was passiert mit dem Wert?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ihr Lieben,
an ZT13 (17.11.) habe ich länger geschlafen und demnach auch meine Tempi später gemessen als sonst. #klatsch
Habe da 36.76°C gemessen und Tempi erstmal ausgeklammert.
Lässt sich der Wert irgendwie korrigieren/berechnen? Wie macht ihr das? Oder lasst ihr den Wert einfach aus?
Ohne Wert erscheint auf meinem ZB ja kein Balken... #kratz

Liebe Grüße
Juli :-)

Warum sind denn die Werte an ZT5+6 so hoch?
Ich würde die ausklammern, dann müssten auch deine Balken kommen.
Von Fake-Werten halte ich nciht so viel...

Das versuche ich mal. Danke dir! 😊

Ich meinte natürlich Tag 6+7

Hi,
ich hab mal gelesen, jede Stunde, die später gemessen wird, ist mit -0,1 Grad zu korrigieren; und jede Stunde, die früher gemessen wird, mit +0,1Grad.

Okay interessant. Danke! 😊

Hmm etwas besonderes war da nicht. Vielleicht schlechter Schlaf o.ä.
Deine Antwort klingt logisch und hilft mir auf jeden Fall weiter. Danke! 😊
Bin gespannt, wie's weitergeht.

Ich denke bei dir erscheint kein Balken weil die dritte höhere Messung nicht 0.2 grad höher ist als die coverlinie!? Ist das möglich? Wie hoch ist der Wert vom zt10 und der Wert von heute? Somit sollten morgen dann die Balken kommen wenn die Tempi höher ist als die vomZT10... zt 13 würde ich auch ausklammern! Lg

Top Diskussionen anzeigen