Akne seit Absetzen der Pille (Erfahrungen, Tipps, Produkte)

Seit ich die Pille abgesetzt habe, plagen mich viele Pickel im Gesicht. Hatte zuvor relativ gute Haut, was mich noch unzufriedener macht. Muss es behandelt werden, geht es von alleine wieder weg? Abgesetzt habe ich die Pille Anfang Juni...

1

Hallo, mir ging es leider genauso.
Habe es mit Gesichtswasser, Reinigungstücher, etc. probiert und auch nach 5 Monaten nicht weggebracht...:-(
Erst eine Salbe meiner Hautärztin konnte helfen. Und nach circa 4 Wochen war es wesentlich besser.
Aber auch nach einem Jahr ist meine Haut nicht mehr wie vorher und reagiert bei jeder Kleinigkeit (Make-up, Alkohol, Eisprung oder Periode stehen bevor) mit Pickelchen..
Drücke dir die Daumen, dass du mehr Glück hast

4

Hallo, mir geht es auch so .
Ich habe mir im Juli vergangenen Jahres die Hormonspirale entfernen lassen . Seitdem ich nicht mehr hormonell verhüte, ist meine Haut total im Ungleichgewicht. Sehr trocken , gereizt und in den ersten zwei Zykluswochen leider ich sehr unter Akne . Mal schlimmer Mal weniger schlimm. Meine Gynäkologin sagte , dass es noch eine Weile dauern kann . Eine Faustregel besagt wohl , dass es die Hälfte der Tragedauer anhalten kann . Da ich die Spirale 4 Jahre hatte , kann es noch gut ein Jahr dauern bis mein Körper wieder normal funktioniert ..... Liebe Grüße

2

Hallo, das ging mir genauso. Habe mein Gesicht nach dem abschminken mit Rosenwasser behandelt, hat aber nix gebracht. Die unreine haut hat sich nach einen Jahr wie von selbst verabschiedet und die haut ist jetzt wieder so rein wie mit der Pille, aber das hat echt lange gedauert...
Liebe Grüße und viel Geduld

3

Mir hilft da arganöl, das bringt die talgproduktion wieder ins Gleichgewicht, wodurch ja die Pickel entstehen

5

Hatte dolle Akne vor der Pille.
Nach dem absetzen war die Haut auch wieder schlecht. Geholfen hat dann nur abwarten. Kann nicht mehr genau sagen wie lange es war. Ein paar Monate, vllt 4?!
Dann war die Haut wieder besser , auch als vor der Pille.
In der Schwangerschaft war sie dann wieder so rein, wie mit Pille und jetzt wieder wie ohne.

VG

6

Hi,

hatte gleiches Problem wie du. Wichtig wäre die Leber zu entgiften und die überschüssigen Östrogene aus dem Körper zu leiten.

DIM und ein Kombipräparat aus Löwenzahl/Mariendistel und Artischocke helfen hervorragend. Auch hilft Myo-Inositol sehr gut.

7

Hey,
Ich hatte auch echt schlechte Haut. Mir hat die heilerde zur äußeren Anwendung mega gut geholfen. Gibts bei dm für relativ wenig Geld.
Lg

Top Diskussionen anzeigen