Mönchspfeffer

Hallooo ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen..

Ich hatte am 01.08 eine FG.. danach 1 Periode normal abgewartet und wir wollten wieder versuchen...

Gut im letzden Zyklus hatte ich warscheinlich kein Eisprung..

Jetzt habe ich meine mens aber unnormal schwach ich würde sie nichtmal als mens werten eher als schmierblutung...

Nun habe ich Angst das ich in dem Zyklus wieder kein Eisprung habe und denke nun an mönchspfeffer

Wer von euch nimmt mönchspfeffer? Bekommt man das einfach so in der Apotheke?? Wann fängt man das an und wie viel und wie oft muss man das nehmen? Sind das Tabletten?

Ich kenne das halt gar nicht habe nur davon gehört...

1

Hallo
Ich nehme es Zeit Juni
Das bekommst du Rezept frei in der Apotheke
Ich hab das agnus castus vom al

Mein Frauen Arzt sagt es is gut und soll ich weiter. Nehmen jeden Tag eine zu meine Folio

3

Und an welchen Tag hast du angefangen es zu nehmen? Schon ab deiner Periode?

Ja folio nehme ich auch

5

Direkt am selben Tag hab. Nicht gewartet

weitere Kommentare laden
2

Hallo
Ja mönchspfeffer bekommst du rezeptfrei in der Apotheke als Agnus Castus.
Das sind Tabletten die du 1 mal täglich einnehmen kannst.
Sie sollen zyklusregulierend wirken. Ich nehme es aufgrund von schmierblutungen in der 2 ZH seit 3 Monaten. Die SB sind aber leider immernoch da :(
Du solltest die Einnahme aber trotzdem immer mit deinem FA absprechen
Lg

4

Und wenn ich keinen Termin beim FA bekomme?? Ich wollte wechseln und habe bei neuen Frauenärztin den frühsten Termin erst am 23.09 bekommen..

Meinst du es wäre schlimm wenn ich es einfach so nehmen würde? Könnte es negative Auswirkungen haben?

6

Teste doch erstmal mit ovus und Temperatur messen ob du wirklich Probleme mit dem Eisprung hast. Und wenn ja gibt es da meiner Meinung nach sinnvollere Sachen als mönchspfeffer um die erste Hälfte zu unterstützen.
Lg

9

Ich hatte ovus... die schwankten nur Rum aber waren nicht positiv und der bekannte Schmerz blieb auch weg...

Temparatur ist glaube ich schwierig weil ich nie zur selben Zeit aufstehe immer bis +/- 3-4 Stunden unterschiede.. da wäre das ja keine zuverlässige Aussage..

Welche anderen Hilfsmittel kennst du den?? Was würdest du empfehlen?

11

Für die erste Hälfte fand ich ovaria comp gut (evtl in Kombination mit bryophyllum für die zweite Hälfte). Oder Himbeerblättertee.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen