Ovu-Experten gesucht

Guten Morgen,

wer kann mir bite verraten, welchen Ovu ich werten kann?

Ich hatte in diesem Zyklus am 25.1. einen positiven Ovu, aber keinen Mittelschmerz und nur cremigen Schleim. Geherzelt haben wir sicherheitshalber trotzdem.

Dann kam der Obergau: Vom 30.1. bis zum 3.2. waren alle Ovus positiv, aber so dermaßen fett positiv, begleitet von Mittelschmerz und wässrigem Schleim, am 1.2. war er auch spinnbar.

Es heißt ja, der ES findet 12-36Stdn nach positivem Test statt, aber welcher Ovu ist denn in meinem Fall ausschlaggebend?

Falls es hilfreich ist: ich habe vom 16.1.-20.1. 50mg Clomifen genommen und am 5.2. lag mein Progesteronwert bei 2,4

#danke

Welcher Ovu war der ausschlaggebende?

Anmelden und Abstimmen

Wie waren denn die follikel im US?

Es gab diesen Zyklus leider keinen US, deshalb bin ich ja so überfragt...

Clomi ohne US ist meiner Meinung nach fahrlässig...

Also ich tippe immernoch auf 3./4.02.

Danke, das ist auch meine Vermutung.
Ab dem nächsten Zyklus läufts dann auch mit US.
Aber vielleicht gibts den ja garnicht mehr ;-)

Viel #klee

Progesteronwert spricht ja für einen Eisprung erst kurz vorher. Daher tippe ich auf 3./4.2.

Top Diskussionen anzeigen