Erste Periode nach absetzen der Pille

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir eure Erfahrungen mitteilen. Ich habe heute morgen (nach Zyklustag 33) endlich meine Tage bekommen. Dachte ich zumindestens. Am Toilettenpapier war Blut. Habe dann ein OB benutzt. Nachmittags habe ich es gewechselt, da war aber so gut wie nix dran etwas Schmierblutung, eher braun als rot. Habe trotzdem noch ein OB benutzt und eben war auch wieder eher nix dran (ein bisschen Schmier wieder).

War es das jetzt schon mit der Periode? Kann ich das als Periode ansehen und beginnt also der neue Zyklus heute? Wie war das bei euch?

Liebe Grüße

1

Als Periode zählt es normalerweise erst, wenn richtiges frisches Blut kommt, etwas SB vorher sind nicht ungewöhnlich.

Meine erste Periode nach der Pille war wie sonst auch immer.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

3

Richtiges Blut war ja heute morgen. Ich hatte mich ja schon gefreut. Naja ich warte mal vielleicht kommt ja noch etwas. Also vom Zeitpunkt passt es auch wo ich gemerkt habe dass ich meinen ES hatte (Höhepunkt ZS).

2

Hmm, manchmal braucht der Körper halt etwas Zeit, um sich einzupendeln... ich hörte schon öfters von Mönchspfeffer, der soll helfen, den Zyklus zu stabilisieren...
Lg

4

Als ich damals das erste mal die Pille abgesetzt haben aufgrund Kinderwunsch, war mein erster Zyklus 40 Tage, hatte aber auch zwischendurch immer mal wieder Schmierblutungen. Mein FA meinte, das währe normal, da sich alle erstmal wieder einpendeln muss.
Von Monat zu Monat wurde der Zyklus dann immer kürzer, bis ich wieder bei ca 28 Tagen war.
Jetzt beim zweiten Mal absetzten im November 2018, hatte ich direkt einen Zyklus von 28 Tagen auf den Tag genau.

5

Und wie stark war deine erste richtige Periode nach absetzen und wie lange ging die?

6

Soweit ich mich erinnere, war sie relativ stark und lang .. glaube fast ca 10 Tage 🙈

Top Diskussionen anzeigen