Ist ein positiver dabei?

Thumbnail Zoom

Hallo ich bin heut ZT13, hatte gestern höllischen MS und seit drei Tagen viel spinnbaren Zervix. Der Test der für mich am meisten positiv aussieht war gestern Mittag, dann die Hoffnung abends ist er stärker als die Testlinie aber nichts.. Sie ist nun wieder schwächer. Da ich Utrogest nach dem Eisprung nehmen muss bin ich jedes Mal so verunsichert. Heute hab ich kaum Zervix eher milchig.

Danke euch

1

Die sind alle noch negativ.
Weißt du,ob die für dich passen? Sind sie vll nicht sensibel genug?
Der MS kann aber auch ein paar Tage vorm ES kommen, der ZS auch. Ich würde weiter testen.

4

Hatte letztes Monat die 10er und die waren immer alle sehr stark 😫 Kann es denn überhaupt sein das Mittag positiv und abends negativ?

2

Der 3. von oben sieht pos. aus.
Nach deiner Beschreibung war gestern ES.

3

Allesamt noch negativ.
Auf ovus würde ich mich nie verlassen wenn man utro nehmen muss

5

Was würdest du empfehlen? Temperatur ist schwierig bei mir am Morgen leider.

8

Aber genau das wäre das sicherste.
Was ist denn für dich daran schwierig?

weitere Kommentare laden
6

Am deutlichsten ist der dritte von oben, würde man vllt als positiv werten... würde dir mal sensiblere ovus empfehlen... 10er David oder so... vllt ist es dann eindeutiger...

Viel Glück

7

Ich würde, auch wenn es noch so schwierig ist, grade wenn man Medikamente nehmen muss, die Tempi messen. Irgendwie bekommt man es immer hin, es ist nur eine Frage des Wie. :-)

Top Diskussionen anzeigen