Wann wieder schwanger werden nach AS

Hallo ihr lieben
Hatte am 16.12 eine AS da noch Rest Gewebe vorhanden war also eine ganz kurze Ausscharbung mit bisschen Kürretage und Absaugung nun ist meine Frage da der Kinderwunsch sehr hoch ist wie lange sollte ich warten mit einer erneuten Schwangerschaft die Ärztin hat gesagt es würde an mir liegen kann direkt mit dem nächsten Zyklus wieder schwanger werden aber man empfiehlt 3 Monate abzuwarten (nur eine Empfehlung heißt ja nicht das man dem nach gehen muss oder ?) wie war es bei euch habt ihr auch abgewartet ? Bei sowas sollte man auch sich hören habe aber extrem Angst vor noch einer Fehlgeburt Danke für eure Antworten

1

Hey..also ich hattr meien AS in der 12SSW am 17.8 ....aktuell sind wir im zweiten ÜZ :-)

Ich würde auf jeden fall mindestens 2 Monate warten, bis alles sich einmal richtig auf- und abgebaut hat...

2

Danke für deine Antwort
Viel Glück euch

3

Meine Freundin hatte leider auch eine und zu ihr würde gesagt , sie kann direkt wieder loslegen. Wenn der Körper noch nicht bereit ist, klappt es auch nicht . Liebe Grüße

4

Hey , ich hatte circa vor 3 Monaten eine Fehlgeburt und wollte auch so schnell wie möglich wieder los gelegt haben nach dem das Blut weg war sofort los gelegt ... der Arzt meinte auch ich wollte 3 Monate warten ein anderer Arzt jedoch meinte ich kann direkt wieder schwanger werden weil man auch eine höhere Fruchtbarkeit hat .. ich bin dann noch genau 3 Monaten wieder schwanger geworden nun bin ich in der 3 Woche :) ich kann dir nur empfehlen dich nicht so rein zusteigen den das war bei mir denk ich auch das Problem wollte Unbedingt schwanger werden .. und als ich die Gedanken mal weg gelassen habe hat es geklappt .. ich hoffe natürlich das es so schnell wie möglich klappt bei dir ❤️ drücke euch ganz fest die Daumen 🤰

5

Ich hatte im letzten Jahr eine FG aber ohne AS. Ich bin im darauffolgenden Zyklus wieder ss geworden und stille gerade meinen 12 Woche alten Sohn! Mein Arzt hat gesagt ich kann das nach Gefühl machen medizinisch spricht aber nichts gegen eine erneute ss. Lg

6

Wir warten lediglich einen Zyklus ab,
damit sich die Gebärmutterschleimhaut gut aufbauen kann. Ich höre eher, dass das Warten der 3 Monate veraltet ist. Der Körper sei auf Schwangerschaft eingestellt. Wenn er noch nicht bereit ist, klappt es auch nicht.
Also ran an den Mann ;-)

Viel Glück 🍀

7

Huhu..
Es ist dir überlassen , wie lange du warten möchtest..ich spreche aus Erfahrung nach meinem Sohn 2012 wurde ich ab 2016 bis 2018 4 mal schwanger und vier mal einen missed abort.. Ich habe mal 4 Monate pausiert dann 10 Monate dann mal 6 Monate nichts war ausschlaggebend wenn der Pech einen verfolgt dann ist die Zeit der Pause nicht plausibel ..! Ich pausiere diesesmal unfreiwillig bis Ende April da soll laut Astrologen meine zwei Jahre verfolgte Pech strähne was Schwangerschaften angeht zu Ende sein .. da wir kerngesund sind muss ich dem glauben schenken ich wünsche dir alles gute!!!

Top Diskussionen anzeigen