Etwas ratlos...

Hallo ihr Lieben!

Erst einmal frohe Weihnachten :)

Ich bin seit drei Monaten stille Mitleserin und habe mich heute (endlich :) dazu entschieden, mich hier anzumelden, da ich dringend einen Austausch brauche...ich wohne im Ausland und habe eigentlich außer meinem Mann und seiner Familie nicht wirklich Freunde hier. In manchen Situationen brauch man aber einfach mal einen Mädelsaustausch :)

Alsoooo, ich bin schon 37, habe noch keine Kinder. Mein Mann und ich versuchen seit September schwanger zu werden. Ja ich weiß, erst 3 Monate. Nun hatte ich vorher immer einen Bilderbuch Zyklus von 28 Tagen und spüre meinen Eisprung immer (zt 13). Seit wir versuchen schwanger zu werden, hat sich das leider in den letzten 3 Monaten total geändert. Auch hatte ich nie PMS, jetzt total viel. Im 1. ÜZ waren wir in den Flitterwochen und ich war schlimm krank :(, daher war der Zyklus schon etwas seltsam. Da ich hier so viel mitgelesen habe, dachte ich, Himbeerblättertee (1. ZH) und Frauenmanteltee (2. ZH) wären ja super, um schneller schwanger zu werden...nur irgendwie bei mir nicht. Sie haben meinen Zyklus komplett durcheinandergebracht, daher habe ich im letzten Zyklus wieder darauf verzichtet :) Ich hatte dann 9 Tage Schmierblutungen statt Mens und super starke PMS, die bis zum 8. ZT jetzt vom 3. ÜZ anhielten. Dann hatte ich auf einmal meinen ES-Schmerz an ZT 8, an ZT 12 und an ZT14. Den kompletten Zyklus durch Leistenschmerzen und Mensgefühl. Test heute morgen negativ. Eben kamen Schmierblutungen, obwohl NMT erst am 30.12. ist.

Temperatur messe ich nicht. Gibt es noch Hoffnung? Hat jemand gleiche Erfahrungen mit den Tees gemacht? Sorry, ist seeehr lang geworden...Fühle mich gerade etwas hilflos...
LG

1

Hallo. Wenn ich deinen Beitrag so lese dann kommt mir in den Sinn das die Beschwerden evt mit deiner neuen Lebenssituation zu tun haben könnte???!!! Das ist natürlich nur eine Vermutung aber du warst sehr krank, du hast geheiratet und bist du auch neu im Ausland? Durch Krankheit kann scjon mal was durcheinander kommen. Am besten geht's du zum Frauenarzt und schilderst deine gesamte Situation.

2

Hallo, danke für deine Antwort. Nein, im Ausland lebe ich schon seit 8 Jahren und mit meinem Mann schon seit 5 Jahren, waren halt nur nicht verheiratet. Ich habe einen Termin beim FA für den 08.01. ausgemacht. Mal schauen was der sagt.

3

...mit sehr krank meinte ich eine starke Grippe. Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt

4

Hallo...
Der Körper bleibt nie ein Lebenslang gleich...Er ändert sich alle 7Jahre.
Mach dir keine Sorgen..
Krankheiten Stress Sorgen Hormone spielt immer eine Rolle.
Es gibt gute und schlechte monate...das gehört nunmal im zyklus der Frau dazu.
Bestimmst du deinen ES??
Mönchpfeffer soll regulierend sein, aber nur wenn der zyklus kacke ist oder die tage.
Warum trinkst du den Tee wenn dein zyklus in Ordnung war??? Tees Globulis Gleitgel könnte man unterstützend nehmen aber man wird nicht dadurch schneller schwanger. Wichtig ist Vorbeugung: Folsäure..Gute Ernährung..Sport....Innere Ruhe finden.. Dann ist man empfängisbereit!!! 🍀

5

Danke für deine liebe Nachricht! Ich dachte einfach, mit Tees wird man schneller schwanger, da alle hier so begeistert davon sind 😄 Ich bin nicht davon ausgegangen, dass die negative Auswirkungen haben könnten....Meinen ES bestimme ich durch ZS und Mittelschmerz. Außerdem nehme ich rund 1 kg an Wassereinlagerungen meist schon 1 Tag vor ES zu. Im nächsten ÜZ werde ich mal Temperatur messen. Folsäure nehme ich seit 3 Monaten. Gesunde Ernährung immer und Sport nach Laune sowieso. Nur das mit dem entspannt bleiben und nicht so viel Stress wegen KiWu machen klappt nicht 😄

6

Ich weisss...Frau macht sich immer soviel Gedanken!!! 😭 ich hasse es 😣 Jedesmal bekomme ich von meinem Mann gesagt: ich soll mir nicht so viele Gedanken machen und er hasst Sex n.Plan!!!! ABER wie soll es funktionieren??? Ich frage mich wofür habe ich 20Jahre die Pille genommen, wenn es jetzt seit fast 1J ohne Pille sowieso nicht klappt??!!! Und dann frage mich , wie haben es unsere Mütter vor 30-40J gemacht??? Da gab's keine Ovutest , Tees und Globulis!!! Die Menschen waren beschäftigt Geld nach Hause zubringen und sich um d.Haushalt gekümmert!!!
Ich bin mittlerweile soweit , dass ich keine Ovutest mehr mache (sind IMMER 12ÜZ negativ) und Herzeln nach Lust und Laune!! 😑

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen