Mutmacher!!! Zyklusschwankung, Eispungblutung, PMS & positiv getestet

Thumbnail Zoom

Ihr Lieben,

normalerweise bin ich nicht sonderlich aktiv im Forum aber gerade in letzter Zeit verfolge ich eure Posts. Ich möchte euch gern kurz meine Geschichte erzählen und hoffe einigen hiermit Mut machen zu können.

Kurz zu mir, ich bin 31 Jahre alt, verheiratet, wir haben einen Sohn von 2 1/2 und basteln seid Sommer an Wunder Nr. 2
Nach Absetzten der Pille im Sommer sind meine Zyklen furchtbar unregelmäßig. Immer zwischen 30 - 35 Tagen. Vor der ersten Schwanger hatte ich Bilderbuchzyklen von 28 Tagen und punktgenau. Meinen Eisprung bemerke ich aber tatsächlich mit Zwicken und Zwacken, das hat sich nicht geändert. Um meinen letzten Eisprung haben wir natürlich geherzelt. Was danach passierte hatte ich allerdings noch nie. Ich hatte zweimal eine echt dollw Blutung, nicht nur bissel rot am Papier wie ich hier öfter lese. Es war viel frisches Blut und diese hat auch min. bis zum nächsten Tag gedauert. Erst dachte ich an eine Kontaktblutung, nach dem zweiten mal war ich mir da aber nicht mehr sicher. Ich hatte keine Schmerzen, wir waren nicht wild, nichts ungewöhnliches. Den Zyklus hatte ich da schon abgeschrieben. In den letzten Tagen hatte ich immer wieder Unterleibsschmerzen, Pickel, alles normal, alles deutet auf die Mens hin. Heute morgen was sie aber nicht da, daher habe ich den Presense blau von DM gemacht und er war schon nach einigen Sekunden ganz deutlich positiv 😍
Ich bin völlig fertig, unfassbar glücklich und absolut überrascht. Ich hoffe euch hiermit Mut zu machen, dass außergewöhnliche Anzeichen auch positiv ausgehen können. Drückt uns die Daumen, dass das Krümelchen sich festbeißt.
Liebste Grüße,
Gwen

1

Alles Gute Dir! 😊 Danke fürs Mut machen und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

3

Danke, das ist ganz lieb

2

Herzlichen Glückwunsch und danke das du deine Erfahrung mir uns teilst!! :-)

4

Danke dir, sehr gerne

Top Diskussionen anzeigen