Zyklus wird immer kürzer :/

Ich Frage für eine Freundin die verzweifelt versucht ein Kind zu bekommen.
Bisher war ihr Zyklus immer 37 Tage. Auf den Tag genau. Dann war plötzlich vor ein paar Monaten der Zyklus bei 29 Tagen und diesen Monat sogar schon bei 21 Tage.
Laut Doc ist alles ok, also keine besonderen Auffälligkeiten.
Aber komisch ist das schon.
Ich persönlich kenne es nur das der Zyklus mal länger ist um ein paar Tage aber das er kürzer wird.?
Hatte das mal jemand von euch und weiß wieso?

1

Ich habe innerhalb eines Jahres Schwankungen zwischen 27 und 35 Tagen, also nicht ganz so extrem, wie bei deiner Freundin, aber trotzdem liegt immerhin mehr als ne Woche dazwischen. Mein FA findet das ok, weil alle Werte bei mir in Ordnung sind. Eine richtige Ursache wurde also nicht festgestellt.Der Körper ist kein Uhrwerk...

LG

2

Hallo,

Misst deine Freundin denn die Temperatur? Die erste Zyklushälfte kann immer schwanken, durch Stress, Schlafmangel, sogar durch zu anstrengenden Sport o. Ä.
Die zweite Zyklushälfte sollte zw. 12 und 16Tagen liegen - darunter oder darüber sollte mit dem Frauenarzt besprochen werden.

Bei schwankenden Zyklen, welches es häufig gibt, empfehle ich tatsächlich die Tempi Methode. So weiß deine Freundin immer im Nachhinein wann der Eisprung tatsächlich war und macht sich nicht verrückt wenn sie vermutet überfällig zu sein..

Vllt kann sie sonst mal einen Tee der Zyklus regulierend wirkt testen. Nach meiner Ausschabung schwankte es auch kurz bei mir und habe dann Nestreiniger Tee getrunken. Ruck zuck war alles wieder reguliert 😊

Alles Gute!

3

Danke, das werd ich ihr mal so weiterleiten :)

Top Diskussionen anzeigen