Erfahrungen mit UTROGEST

Hallo ihr Lieben,

ich hab heute vom FA Utrogest verordnet bekommen. Ich soll es vom 15.-25. ZT jeweils 1-0-1 oral nehmen. Hat das so seine Richtigkeit? Leider hab ich einen unregelmäßigen Zyklus von 27-38 Tagen und weiß daher nicht genau, wann mein ES ist.

Ich danke euch für Antworten 😊

1

Man nimmt es erst nach ES #winke
Und am besten vaginal

15
Thumbnail Zoom

Und diese Kapseln kann ich vaginal einführen? Weil in der backungsbeilage steht oral einnehmen

19

Ja nehm die vaginal da wirkt die erstens besser und an der richtigen Stelle und sind weniger Nebenwirkungen hab die selben Mus ab heute keine mehr nehmen da ich morgen 12+0 Bin

weiteren Kommentar laden
2

Du musst deine Temperatur messen, sonst besteht die Gefahr, das Prog. zu früh zu nehmen und den Eisprung zu unterdrücken.

Mindestens Ovu-Tests sind jetzt angebracht, besser aber eine Temperaturkurve!

3

Ich würde gerne eine Tempikurve machen. Allerdings arbeite ich im 3-Schichtsystem als Krankenschwester und da gestaltet sich das ganze leider schwierig 🙁

4

Dann solltest du Ovus machen und 2-3 TAge nach dem positiven Ovu mit dem Progesteron beginnen.

weitere Kommentare laden
6

Ich nehme auch den ersten Zyklus Utrogest und sollte mit der ersten Einnahme auch erst 2 Tage nach ES beginnen. Ich soll 1-0-1 vaginal nehmen

11

Man muss es IMMER nach ES nehmen und vaginal ist es besser verträglich!

12

Danke für deine Antwort 😊

14

Hallo,
Also ich habe es auch verschrieben bekommen, aber nur, weil ich richtig unregelmäßige Zyklen hatte und meine mens ohne diese Tabletten gar nicht kam. Ich habe auch mit ovus getestet, um zu gucken wann mein Es war und habe dann mit der Einnahme begonnen. Dann sollte ich immer ein sst machen und falls der positiv war, weiter nehmen und wenn negativ absetzen.

16

Und hast du die oral oder vaginal genommen?
Danke für deine Antwort 😊

17

Am Anfang oral und auch nur eine abends.
Als wir dann mit clomifem angefangen haben, sollte ich morgens eine oral und abends eine vaginal nehmen.

Jetzt wo ich schwanger bin nehme ich immernoch morgens und abends eine aber beide oral.
Vaginal sollen die Nebenwirkungen nicht so doll sein, aber da habe ich Glück und werde verschont ☺️

weitere Kommentare laden
22

Zu Utrogest wurde dir ja schon einiges gesagt 😊

Was mit aber noch auffällt, deine Zyklen sind so unregelmäßig. Das deutet darauf hin, dass deine erste Zyklushälfte aus dem Lot ist. Denn die zweite Hälfte ist (normalerweise) immer etwa gleich lang, im Idealfall zwischen 12 und 16.

Wie hat dein Arzt denn seine Diagnose gestellt? Welche Untersuchungen hast du gemacht?

Hast du schon Pflanzliches oder Homöopathisches versucht? Ich kann dir Ovaria Comp und Bryophyllum Comp empfehlen. Wirkt Wunder!

23

Ich habe in der 2. Zkylushälfte des Öfteren Schmierblutungen und mit anhaltenden starken Schmerzen. Des Weiteren wurde ein etwas niedriger Progesteronwert festgestellt. Daher wurde mir Utrogest verordnet.

24

Und ja, ich habe pflanzliche Mittel ausprobiert aber blieb leider ohne Erfolg 🙁

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen