1.ÜZ direkt nach dem Pille absetzen oder einen Monat warten?

Ich habe mal eine Frage. Letztens habe ich auf einer Seite gelesen, dass man erst nach der ersten regelmäßigen Blutung mit dem üben anfangen sollte, da die Schleimhaut der Gebärmutter sonst noch zu dünn ist und sich somit die Gefahr einer Fehlgeburt erhöht, falls sich ein Ei einnistet.
Habe es aber sonst nirgends gelesen. Was habt ihr für Erfahrungen? Kann man das glauben oder kann man auch im ersten Zyklus nach dem Pille absetzen direkt „loslegen“?

1

Habe einen Zyklus gewartet, da ich das Risiko für eine FG vermeiden wollte, wenn ich es schon in der Hand habe.

Es gibt aber viiiiiele (wahrscheinlich die meisten), bei denen alles wunderbar funktioniert hat.

Ist wohl Einstellungs- und Typsache. Ich gehöre zur Fraktion risikoscheuer Kontrollfreak ;-)

2

Huhu, das riet mir mein Gyn auch. Mit der selben Begründung. Wie es wohl sein sollte, bin ich im 1. ÜZ schwanger geworden und jetzt in dr 15. SSW.
Ich habe auch schon gelesen, das manche die Pille extra verschreiben um sie nach einmonatiger Einnahme wieder abzusetzen. Soll wohl in den Ersten drei Zyklen danach die Wahrscheinlichkeit auf eine Ss erhöhen. Ich denke, da scheiden sich wieder die Geister. Lg

3

Mir hat das niemand geraten. Ich bin nach 12 Jahren Pille direkt ohne warten schwanger geworden und hatte eine problemlose Schwangerschaft. :)

4

Vielen Dank ihr Lieben. Das macht mir doch Mut. :) Bei manchen Sachen darf man sich einfach nicht so einen Kopf machen.. Habe auch parallel mal hier die Frauenärztin gefragt. Kommt wohl auch auf die Pille an, die man genommen hat.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen