Heute beim Frauenarzt gewesen...irgendwie enttĂ€uscht😟

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,
Kurz zu mir
Ich bin 34, haben ein fast 5 JĂ€hrige Tochter. Im Juni nach langem Kiwu eine Fehlgeburt...wir hegen schon lange einen Kinderwunsch fĂŒr Geschwisterchen Nr.2...😱 habe progestan genommen
Heute Zt 9...wollte gerne, dass der FA ein Ultraschall macht und nachsieht, ob der ES an diesem WE ist....ich messe Tempi
Aber er konnte kein reifes Ei sehen...es stehe kein ES bevor, ob und wann diesen Monat konnte er mir nicht sagen...darauf war ich nicht gefasst. Ich fragte, ob er nicht mal ein Hormonstatus machen könne. sei nicht nötig...sagte er. Jeden Monat habe ich PMS, Brust schmerzt. Jetzt sogar auch vor dem ES...sei nicht schlimm, sagt der Arzt.
Ich soll mir keine Gedanken machen, nicht messen...,
Aber ich mache mir Gedanken! Ich werde 35 und meine Tochter wird 5...
NĂ€chsten Zyklus soll ich Clomifen nehmen...
Ich bin wirklich grad niedergeschmettert.
Soll ich den Arzt wechseln?...wieso ist alles so ein Kampf...
Kann ich den Zyklus abschreiben?


LG

PS anbei die Kurve vom letzten Zyklus.

1

Hmm grad wechseln wĂŒrde ich nicht. Aber sicher mal eine zweitmeinung einholen bei einem anderen Arzt...
Von clomifen habe ich schon gutes gehört, das es schnell geklappt hat.

Viel GlĂŒck!

2

Hast du denn regelmĂ€ĂŸige Zyklen mit Eisprung? Und wie lang sind die Zyklen?
Lg

3

Hallo frips,

Meine Zyklen sind 24-28 Tage...und ES idR 11-12 ZT laut Tempui.
FA meinte, sei wenn etwas frĂŒh und das Temp und Ovulationstests auch nicht unbedingt voraussagen könnten. Bin so verunsichert und enttĂ€uscht, wĂŒrde gerne den Hormonhaushalt checken lassen...
Ich solle das Messen sein lassen...die Kontrolle sein lassen...aber dabei gab es mir zumindest bis heute ein bisschen Sicherheit.

Top Diskussionen anzeigen